Abo
  • IT-Karriere:

Gears of War 3 soll im April 2011 erscheinen

Ankündigung nach aktuellem Stand auf der E3 Mitte Juni 2010

Noch ist es nicht offiziell angekündigt, trotzdem steht der Erscheinungstermin für Gears of War 3 schon fest: Anfang April 2011 soll das Actionspiel von Epic Games für die Xbox 360 erscheinen - allerdings wie die Vorgänger wohl nicht in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,
Gears of War 3 soll im April 2011 erscheinen

In der Spielbranche ist es ein offenes Geheimnis, dass Epic Games am Actionspiel Gears of War 3 arbeitet - nur offiziell bestätigen möchten das weder die Entwickler noch der Publisher Microsoft. Nach neuen Informationen von Edge soll ein erster Trailer am 8. April 2010 erscheinen. Mitte Juni 2010 gibt es auf der Spielemesse E3 wahrscheinlich weitere Informationen. Einer Vielzahl von Indizien zufolge - darunter auf der GDC 2010 vorgestellte Konzeptbilder - spielt es unter anderem in einem Dschungelszenario.

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  2. CYBEROBICS, Berlin

Laut Edge könnte Epic das Spiel bereits 2010 fertigstellen. Dann würde es allerdings in direkte Konkurrenz zu Halo: Reach treten, und auch Aufmerksamkeit von Project Natal abziehen, das bei Microsoft im Mittelpunkt des Jahresendgeschäfts stehen soll.

International gehört Gears of War zu den erfolgreichsten Actionserien für die Xbox 360. Teil 1 erschien 2006, nur er war auch für Windows-PC verfügbar. Das Spiel dreht sich um den Kampf der Hauptfigur Marcus Fenix gegen die Außerirdischen Locust. In Deutschland kam Gears of War bislang nicht auf den Markt - beide Teile wurden von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index gesetzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 469€

Saboteur 19. Mär 2010

Was die Amazonvisa angeht würd ich aufpassen. Das is fix vergessen und dann hängste doch...

Sharon Stoned 18. Mär 2010

Wird wohl der letzte große Titel für die 360, dann sollte Microsoft schleunigst einen...

MicroS0ft 18. Mär 2010

Wir werden Dir die Controller wegnehmen und dann GoW3 auf die neue Natal Hüpfmatte...

Blub 18. Mär 2010

Leute, Leute, ihr müsst unbedingt Army of Two: the 40th Day ausprobieren. Das Game hat...

Klugscheißer 18. Mär 2010

seiT <-- schreibt man übrigens so. Ansonsten muss ich allerdings vollkommen zustimmen...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


        •  /