Thunderbird 2.0.0.24 beseitigt Sicherheitslücken (Update)

Noch keine Details zu den Sicherheitslöchern bekannt

Für die Thunderbird-2-Familie wurde ein Update auf die Version 2.0.0.24 veröffentlicht. Die aktuelle Version des E-Mail-Clients beseitigt Sicherheitslücken, neue Funktionen gibt es nicht. Seit Dezember 2009 gibt es bereits Thunderbird 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Thunderbird 2.0.0.24 beseitigt Sicherheitslücken (Update)

Welche Sicherheitslücken Thunderbird 2.0.0.24 beseitigt, ist noch nicht bekannt, die betreffende Webseite listet keine Details zur aktuellen Version. Gemäß den Release Notes bringt Thunderbird 2.0.0.24 keine neuen Funktionen, sondern schließt nur Sicherheitslücken.

Stellenmarkt
  1. Information Security Officer / Spezialist (m/w/d) für den Bereich Datenschutz und Informationssicherheit
    MEYER WERFT GmbH & Co. KG, Papenburg
  2. Fachinformatiker / Informatiker (m/w/d)
    Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS, Meckenheim bei Bonn
Detailsuche

Thunderbird 2.0.0.24 für Windows, Linux und Mac OS wird nur per ftp-Server als Download angeboten. Alternativ kann die neue Version auch über die Updatefunktion der Software installiert werden.

Die neue Hauptversion von Thunderbird ist bereits bei 3.0.3 angelangt und bringt im Vergleich zu Thunderbird 2.x eine Reihe von Verbesserungen.

Nachtrag vom 18. März 2010, 11:25 Uhr:

Mittlerweile liegen die Informationen zu den Sicherheitslücken vor, die mit Thunderbird 2.0.0.24 beseitigt werden. Drei Sicherheitslecks können zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden und wurden daher als gefährlich klassifiziert. Zudem werden zwei als weniger gefährlich eingestufte Sicherheitslücken geschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Loongson 3A5000
Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
Artikel
  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

Stefan Scholl 20. Mär 2010

Auf der Arbeit benutze ich Tunderbird (2) am Exchange-Server. Mit Lighting-Erweiterung...

Stefan Scholl 20. Mär 2010

Hat mich etwas verwundert, dass der Grund für den Release zuerst hier nicht bekannt war...

Oaarr leck 17. Mär 2010

Und als Schwachmat nimmst Du? IE? Opera? Safari? Chrome? Sollen hier alles Bugs gelistet...

fghjklö 17. Mär 2010

Das ist nicht praktikabel. Warum dauert das 4 Monate, bis die Lücke geschlossen wird...

darkfate 17. Mär 2010

etwas sinnvolles zur Synchronisation mit Android oder vielleicht WM. Das erste würde mir...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /