Abo
  • Services:

Open Source - Univention lobt Absolventenpreis 2010 aus

Preis um Open-Source-Themen für Fachhoch- und Hochschulabsolventen

Mit dem Absolventenpreis 2010 will die Firma Univention Studenten auszeichnen, die mit ihren Fachhoch- oder Hochschul-Abschlussarbeiten einen Beitrag zum Thema Linux oder Open Source leisten. Der mit 3.500 Euro ausgelobte Preis wird auf dem diesjährigen Linuxtag verliehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis zum 6. April 2010 können Studenten ihre Abschlussarbeiten zur Begutachtung durch eine unabhängige Jury einreichen. Die Themen sollen sich vor allem mit dem Einsatz von Open-Source-Software im professionellen Bereich beschäftigen. Dabei können die Arbeiten nicht nur aus dem Bereich Informatik stammen, sondern auch betriebswirtschaftliche Aspekte oder juristische Probleme behandeln.

Das ausgelobte Preisgeld von 3.500 Euro wird auf die drei ersten Plätze verteilt; der Sieger erhält 2.000 Euro, der Zweitplatzierte 1.000 Euro und der Dritte 500 Euro. Die Preisverleihung findet im Rahmen des diesjährigen Linuxtags in Berlin zwischen dem 9. und 12. Juni 2010 statt. Die Teilnahmebedingungen sind auf der Univention-Webseite einzusehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

2010 aus 17. Mär 2010

"Dann wird es hoffentlich als armselig gelten, keine öffentlichen Arbeiten zu...

vention uni 17. Mär 2010

Schau mal das Gezetere beim Spiele-Preis. Oder die Blogs zum Deutschen Fernsehpreis. da...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /