Abo
  • Services:
Anzeige
Kommt Windows Phone 7 ohne Copy-and-Paste-Funktion?

Kommt Windows Phone 7 ohne Copy-and-Paste-Funktion?

Mobiltelefone mit Windows Phone 7 werden ein OLED-Display haben

Die derzeitige Version von Windows Phone 7 unterstützt kein Copy-and-Paste, aber bis zur Fertigstellung von Windows Phone 7 vergehen noch einige Monate. Es bleibt also spannend, ob die Funktion bis dahin nachgerüstet wird. Zudem hat Microsoft verraten, dass alle Windows-Phone-7-Geräte ein OLED-Display besitzen werden.

Die fehlende Copy-and-Paste-Funktion in Windows Phone 7 hat Engadget bemerkt, das davon ausgeht, dass auch die fertige Version von Windows Phone 7 diese Funktion nicht bieten wird. Im Interview mit Neowin äußerte sich Todd Brix, der Senior Director for Mobile Platform Services Product Management bei Microsoft, deutlich unklarer.

Anzeige

Er bestätigte, dass die jetzige Vorabversion von Windows Phone 7 keine Copy-and-Paste-Funktion besitzt. Er wollte allerdings nicht ausschließen, dass eine solche Funktion bis zum Erscheinen der fertigen Version von Windows Phone 7 noch integriert wird. Er betonte, dass Microsoft einige Aspekte zu Windows Phone 7 erst zu einem späteren Zeitpunkt verraten will. Diese Kommunikationstaktik von Microsoft wurde Golem.de bereits auf dem Mobile World Congress im Februar 2010 bestätigt. Der Konzern wolle nicht alle Details zum neuen Betriebssystem auf einen Schlag preisgeben, sondern sie Schritt für Schritt enthüllen.

Sollte das fertige Windows Phone 7 keine Copy-and-Paste-Funktion bieten, werden Erinnerungen an Apples iPhone der ersten Generation wach. Die fehlende Copy-and-Paste-Funktion wurde wiederholt kritisiert, bis Apple reagierte und sie zwei Jahre später in das iPhone OS implementierte.

Microsoft macht OLED verpflichtend für Gerätehersteller

Zu den jüngst bekanntgewordenen Hardwareanforderungen für Windows Phone 7 hat Microsoft ein weiteres Detail nachgetragen. So müssen alle Mobiltelefone auf Basis von Windows Phone 7 ein OLED-Display besitzen. Diese Entscheidung dürfte vor allem Samsung freuen, das derzeit der einzige Hersteller ist, der OLED-Displays für Mobiltelefone anbietet.

Im Gespräch mit Neowin erklärte Microsoft, dass damit wertvoller Akkustrom gespart werden soll. Denn die Bedienoberfläche von Windows Phone 7 verwendet extra einen schwarzen Hintergrund. Im Zusammenspiel mit OLED-Displays spart das Akkustrom und die Akkulaufzeit des Geräts soll damit verlängert werden. Microsoft hat sich zum Ziel gesetzt, dass jedes auf den Markt kommende Windows-Phone-7-Mobiltelefon so beschaffen ist, dass der Akku einen ganzen Tag ohne Einschränkungen durchhält.


eye home zur Startseite
Ehemaliger... 14. Dez 2010

Als ehemaliger Nokia Nutzer muss ich wirklich sagen, zum jetzigen Stand der Software...

Fatal3ty 22. Mär 2010

Selbst meine uralte xda 1 mit Windows Mobile 2002 und altes BlackBerry® beherrscht das...

tutnichtszursache 17. Mär 2010

Na damit man sie bequem BETRACHTEN kann? Mit dem iPhone kann man auch Excel, Word etc...

iDidIT 17. Mär 2010

Microsoft ist am Ende! Da kann man mal gespannt sein auf das PR-Gewitter, das die...

Brainfreeze 17. Mär 2010

Und kannst Du auch eine Quelle nennen, die diese Meldung als falsch bestätigt?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen
  3. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  4. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. PC-Zubehör reduziert, z. B. Logitech MK520 für 28,99€)
  2. 54,90€
  3. 79€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Hegakalle | 13:34

  2. Re: 802.11w-2009?

    ML82 | 13:32

  3. Re: Unpassender Vergleich

    Theoretiker | 13:26

  4. Re: heißt die app

    Theoretiker | 13:24

  5. Re: Wir wäre es denn mit einer Abfrage?

    tribal-sunrise | 13:23


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel