• IT-Karriere:
  • Services:

Gerücht: Xbox 360 erscheint als Slim-Version

Neue Spekulationen um Kombigerät aus Xbox 360 und Project Natal

Schon länger gibt es Spekulationen über eine neue Version der Xbox 360, jetzt sind Fotos aus chinesischen Quellen aufgetaucht, auf denen angeblich eine neue Hauptplatine für die Konsole zu sehen ist. 2009 haben sich bei der PS3-Slim ähnliche Bilder später immerhin als echt herausgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Gerücht: Xbox 360 erscheint als Slim-Version

In chinesischen Foren hat das US-Magazin Kotaku.com ein Foto gefunden, das angeblich die neu designte Hauptplatine einer Xbox 360 zeigt. Den Angaben zufolge sind darauf erstmals die Xenon-CPU und der ATI-Grafikprozessor in einem Chip vereint - was Platz sparen, den Preis senken und das besonders bei der Xbox 360 existierende Problem der übermäßigen Wärmeentwicklung mindern würde. Das neue Design der Hauptplatine wird den Angaben zufolge derzeit einer Reihe von Hardwaretests unterzogen.

Stellenmarkt
  1. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Gerüchte über eine überarbeitete Version der Xbox 360 gibt es schon länger, insbesondere im Zusammenhang mit der für Ende 2010 geplanten Einführung der Bewegungssteuerung Project Natal. Angeblich plant Microsoft, eine neue Generation seiner Konsole mit integrierter Natal-Technologie anzubieten. Das Unternehmen äußert sich zu diesen Spekulationen nicht.

Konsolenhersteller überarbeiten ihre Hardware regelmäßig. Das geschieht meist, ohne dass es kommuniziert wird oder sich unmittelbar auf Preis oder Aussehen des Geräts auswirkt - wie Ende 2008 im Fall der Xbox-360-Version 'Jasper'. Gelegentlich führt eine Technikrevision auch zu einem neuen Marktauftritt, zuletzt besonders bei der Playstation 3 Slim; auch von diesem Gerät waren Bilder aus chinesischer Quelle im Vorfeld aufgetaucht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  3. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)

spanther 18. Mär 2010

Wieso nachrüsten? Natal soll doch ein Zusatz darstellen soweit ich gehört habe! ^^ Die...

ldap 18. Mär 2010

Danke^^

FranUnFine 18. Mär 2010

OMG, ist das ein Zitat der Winnerdemo von anno dazumal?^^

spanther 18. Mär 2010

Da habe ich was für dich! ;) http://benheck.com/04-14-2007/ps360-controller TADA! :D Er...

feierabend 18. Mär 2010

Ja, auf dauer ist die Konsole leider das billigste ;)


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
  2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

    •  /