Abo
  • IT-Karriere:

Facebook überholt Google

Nach Visits ist Facebook bei Hitwise in den USA die Nummer 1

Facebook hat Google in der letzten Woche überholt, zumindest was die Zahl der Besuche (Visits) in den USA betrifft, vermeldet der Webanalysedienst Hitwise.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook überholt Google

Experian Hitwise zählte in der zum 13. März 2010 zu Ende gegangenen Woche mehr US-Besucher auf Facebook als auf Google. Damit liegt Facebook erstmals in einer Wochenmessung von Hitwise auf Platz 1, bislang war das nur an einzelnen Tagen so gewesen: Weihnachten 2009, Neujahr 2010 und dem Wochenende des 6. und 7. März.

  • Hiteise: Visits von Google und Facebook in den USA
Hiteise: Visits von Google und Facebook in den USA
Stellenmarkt
  1. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Facebooks Marktanteil nach Besuchen wuchs im Vergleich zum Vorjahr in der letzten Woche um 185 Prozent, während Google nur um 9 Prozent zulegen konnte.

Zusammen erreichen Google und Facebook in den USA einen Marktanteil nach Visits von über 14 Prozent, 7,07 Prozent entfielen in der letzten Woche auf Facebook, 7,03 Prozent auf Google.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 169,00€

mofte 17. Mär 2010

1. steht auf Wolfram tatsächlich, daß die Facebook-Domain älter ist. 2. liegt Google bei...

FunnyName2 17. Mär 2010

Natürlich kann man alles was man auf Facebook etc. machen kann auch anderweitig machen...

swissmess 17. Mär 2010

und wie ist das mit mobile devices? wenn ich facebook @iphone benutze? bzw wenn ich auf...

swissmess 17. Mär 2010

ja gut. also wer heutzutage der meinung ist anonym unterwegs zu sein hat ist selbst...

finde du mal... 17. Mär 2010

Wenn ich ein Android will und mich umsehe sehe ich nur Propärtiäre OS auf den Phones...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /