Facebook überholt Google

Nach Visits ist Facebook bei Hitwise in den USA die Nummer 1

Facebook hat Google in der letzten Woche überholt, zumindest was die Zahl der Besuche (Visits) in den USA betrifft, vermeldet der Webanalysedienst Hitwise.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook überholt Google

Experian Hitwise zählte in der zum 13. März 2010 zu Ende gegangenen Woche mehr US-Besucher auf Facebook als auf Google. Damit liegt Facebook erstmals in einer Wochenmessung von Hitwise auf Platz 1, bislang war das nur an einzelnen Tagen so gewesen: Weihnachten 2009, Neujahr 2010 und dem Wochenende des 6. und 7. März.

  • Hiteise: Visits von Google und Facebook in den USA
Hiteise: Visits von Google und Facebook in den USA
Stellenmarkt
  1. Instandhaltungskoordinator (m/w/d) -Schwerpunkt SAP-PM
    August Storck KG, Halle (Westfalen)
  2. Cloud DevOps Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld, deutschlandweit
Detailsuche

Facebooks Marktanteil nach Besuchen wuchs im Vergleich zum Vorjahr in der letzten Woche um 185 Prozent, während Google nur um 9 Prozent zulegen konnte.

Zusammen erreichen Google und Facebook in den USA einen Marktanteil nach Visits von über 14 Prozent, 7,07 Prozent entfielen in der letzten Woche auf Facebook, 7,03 Prozent auf Google.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mofte 17. Mär 2010

1. steht auf Wolfram tatsächlich, daß die Facebook-Domain älter ist. 2. liegt Google bei...

FunnyName2 17. Mär 2010

Natürlich kann man alles was man auf Facebook etc. machen kann auch anderweitig machen...

swissmess 17. Mär 2010

und wie ist das mit mobile devices? wenn ich facebook @iphone benutze? bzw wenn ich auf...

swissmess 17. Mär 2010

ja gut. also wer heutzutage der meinung ist anonym unterwegs zu sein hat ist selbst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

  3. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /