Abo
  • Services:

Razer DeathAdder - Gamingmaus auch für Linkshänder

Left Hand Edition ab April 2010 erhältlich

Mit der DeathAdder Left Hand Edition bietet der Hersteller Razer eine Gamingmaus speziell für Linkshänder an. Wie die Rechtshändervariante arbeitet sie mit einem 3.500-dpi-Infrarotsensor.

Artikel veröffentlicht am ,
Razer DeathAdder - Gamingmaus auch für Linkshänder

Die ergonomische Gehäuseform der Razer DeathAdder Left Hand Edition ist spiegelverkehrt zur normalen Rechtshändermaus. Die Technik ist sonst die gleiche: Es gibt fünf rutschfeste Tasten, eine 1.000-Hz-Abtastrate (Polling) für eine Reaktionszeit von einer Millisekunde und den 3.500-dpi-Infrarotsensor Razer Precision 3.5G. Die Abtastgeschwindigkeit kann zwischen 60 und 120 ips (Zoll pro Sekunde) eingestellt werden. Teflonfüße sollen ein geräuschloses Gleiten ermöglichen. Eher etwas für das Auge ist der vergoldete USB-Stecker, der am leichten Kabel hängt.

  • Razer DeathAdder Left Hand Edition - Gamingmaus für Linkshänder
  • Razer DeathAdder Left Hand Edition - Gamingmaus für Linkshänder
  • Razer DeathAdder Left Hand Edition - Gamingmaus für Linkshänder
Razer DeathAdder Left Hand Edition - Gamingmaus für Linkshänder

Razer-Chef Robert Krakoff ist selbst Linkshänder und die Firma soll viele Anfragen für eine entsprechende Maus bekommen haben. Ab April 2010 soll die Razer DeathAdder Left Hand Edition für 59,99 Euro zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 164,90€
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

x2k 19. Sep 2010

Allein für den spruch sollte ich dir meine Linkshänder Tasse an den Kopf werfen...

Flubber 19. Mär 2010

Kannst Du mir Kontaktdaten des dt. Supports geben? Mir antwortet nur der UK oder USA Support

Sonic77 18. Mär 2010

Viel wichtiger als die Druckstärke ist mir persönlich, daß ich meinen Finger eben nicht...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  2. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  3. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /