Abo
  • Services:

Need for Speed World: Anmeldung für Closed-Beta möglich

Start des MMORPG-Rennspiels noch 2010 geplant

Probefahrt gefällig? Zumindest die Anmeldung für die geschlossene Betaphase von Need for Speed World ist ab sofort eröffnet. Das Rennspiel für Windows-PC soll noch 2010 rasante Wettbewerbe für Bleifußfetischisten bieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Need for Speed World: Anmeldung für Closed-Beta möglich

PC-Spieler können sich über die offizielle Webseite ab sofort für die geschlossene Betaphase des Onlinerennspiels Need for Speed World bewerben. Innerhalb der nächsten Monate sollen einige tausend Spieler aus aller Welt dem Testprogramm beitreten können, um die Entwickler mit Feedback und Anregungen zu versorgen - und um in der Community schon mal die Werbetrommel zu rühren.

  • Need for Speed World
  • Need for Speed World
  • Need for Speed World
  • Need for Speed World
  • Need for Speed World
  • Need for Speed World
  • Need for Speed World
  • Need for Speed World
Need for Speed World
Stellenmarkt
  1. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Need for Speed: World wird ein grundsätzlich kostenlos spielbares PC-Onlinerennspiel, Geld will EA vor allem mit dem Verkauf virtueller Zubehörteile per Mikrotransaktion verdienen.

Um die Entwicklung kümmert sich das kanadische Team EA Black Box gemeinsam mit einem EA-Studio in Singapur. In World sollen Spieler in lizenzierten Vehikeln um die Wette rasen können, laut Hersteller soll es mehr Autos und Spielmodi enthalten als jedes andere Need for Speed.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (PCGH-Note 1,6 - Bestnote!)
  2. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  3. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)

BuLLeTGER 24. Apr 2010

Guten Tag, ich fände es schade,wenn die Tuner wegbleiben. Ich bin ein großer Fan der...

DM 20. Mär 2010

Sieht ja wohl richtig nach Laune aus!

DM 20. Mär 2010

Ohja! Auch mein Lieblingsteil, im Netzwerk Laune, Polizei gut und Monstertruck und...

flasherle 17. Mär 2010

is doch egal, wenns eh nix kostet :D

lulz 16. Mär 2010

lolwut?


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV Stick im Test Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /