Abo
  • Services:

Erfahrungspunkte nur mit Internet

Das Programm bringt einen umfangreichen Multiplayermodus mit, in dem von Partien gegen eine einsame KI bis hin zu Gefechten mit fünf Teilnehmern auf jeder Seite vieles möglich ist. Die Einstellungen lassen sich bequem vom gleichen zentralen Spielebrowser aus vornehmen, von dem aus auch die Einzelspielerkampagne mitsamt dem alternativ verfügbaren, kooperativen Zwei-Spieler-Modus gestartet wird; sogar ein Chatfenster ist dort integriert.

  • Gitterlinien markieren ein potenzielles Landegebiet für einen neuen Crawler.
  • Die Gattin des Spielers in einer Zwischensequenz
  • Explosionen und andere Grafikeffekte wirken veraltet.
  • Zu Missionsbeginn wählt der Spieler einen von drei Crawlern.
  • Im Auftrag von Nod entstehen neue Einheiten.
  • Die Zwischensequenzen erzählen die Handlung.
  • Ein Briefing stellt jede Mission ausführlich vor.
  • Der Spieler erobert eine feindliche Stellung.
  • Das Menü für GDI ist blau, das für Nod rot.
Das Menü für GDI ist blau, das für Nod rot.
Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight ist ab dem 18. März 2010 für Windows-PC erhältlich und kostet rund 40 Euro; die USK hat das Spiel ab 16 Jahren freigegeben. Es setzt mindestens einen Prozessor der Klasse Intel Core 2 oder AMD 64 X2 voraus, verlangt unter Windows XP nach 1 GByte und unter Vista und 7 nach 1,5 GByte RAM. Die Grafikkarte muss über 256 MByte RAM verfügen und mindestens Shader Model 3 beherrschen, auf der Festplatte belegt das Programm rund 10 GByte an Speicher.

Direkt nach der Installation muss C&C 4 fest mit einem Account der EA-Community verknüpft werden. Um das Spiel zu starten, muss der Spieler immer mit den Servern von Electronic Arts verbunden sein. Einheiten und Spieler gewinnen nur dann Erfahrungspunkte, wenn sie bis zum Abschluss der Mission mit dem Netz verbunden sind; wenn die Verbindung vorzeitig verloren geht, informiert ein Fenster darüber, weiterspielen ist immerhin möglich. Auch Multiplayerpartien lassen sich nur über die Rechner von EA aufbauen - ein separater LAN-Modus ist nicht enthalten.

Fazit

Mit den Vorgängern hat Command & Conquer 4: Tiberian Twilight nur das Szenario und die Handlung rund um GDI und Nod gemein. Missionen und das grundsätzliche Spielprinzip erinnern nur noch vage an einstige Glanzzeiten. Der Crawler als neues zentrales Element funktioniert, trotzdem wären zumindest ein paar mehr Ansätze von Basisbau und Ressourcenmanagement schön gewesen.

Schon früher musste C&C mit dem Vorwurf leben, dass es für gewiefte Taktiker zu wenige Herausforderungen bietet - nun sind in den Massenschlachten endgültig in erster Linie Ausdauer und Geschwindigkeit gefragt. Trotzdem: Das Ganze ist als Gesamtpaket unterhaltsam in Szene gesetzt, und die Rollenspielelemente sorgen für Motivation. Als Strategiespiel ist Tiberian Twilight zwar eine Enttäuschung, als bunter Actionspaß für einige kurzweilige Abende hingegen gut geeignet.

 Mehr Einheiten geht nicht
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

DDD 13. Aug 2010

Es kommt jedes mal zu dem Punkt wo 2 Krauler gegenüber stehen und Einheiten produzieren...

ReaperMHJ 30. Mai 2010

Hey 1995 hat CnC 1 einfach Maßstäbe gesetzt. Mit den nicht mal teilweise heutige Games...

D. Herzog 21. Apr 2010

Ich finde die Tuse hässlich

PostMortem 11. Apr 2010

Und dies ist nur ein winziger Teil ausm Fragen Katalog zum C&C Universum. Das einzig...

Robert82 03. Apr 2010

Hallo! Ich hatte das selbe Problem. Du musst nur den Link mit dem du das Spiel startest...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /