Abo
  • Services:
Anzeige
Windows Phone 7: Microsoft nennt Hardwareanforderungen

Windows Phone 7: Microsoft nennt Hardwareanforderungen

Speicherkarten werden nicht unterstützt

Mobiltelefone mit Windows Phone 7 müssen bestimmte Hardwareeigenschaften bieten. Das ist bereits seit dem Mobile World Congress im Februar 2010 bekannt, jetzt ist der Softwarekonzern auf der Mix 2010 konkreter geworden. Die Geräte müssen mindestens 8 GByte Flash-Speicher, eine bestimmte Displayauflösung und ein Multitouch-Display aufweisen.

Beim Thema Gerätespeicher folgt Microsoft dem Weg, den Apple mit dem iPhone eingeschlagen hat und Palm bei seinen WebOS-Smartphones geht. Für Musik, Videos und Dokumente ist ein interner Flash-Speicher vorgesehen, einen Speicherkartensteckplatz gibt es nicht. Wenn also der interne Speicher nicht ausreicht, genügt es nicht mehr, diesen mit einer größeren Speicherkarte aufzustocken. Viele Windows-Mobile-Smartphones bieten hingegen einen Speicherkartensteckplatz.

Anzeige

Smartphones auf Basis von Windows Phone 7 müssen mindestens 8 GByte Flash-Speicher besitzen, der interne RAM-Speicher muss 256 MByte oder mehr fassen, zitiert iStartedsomething.com eine Microsoft-Präsentation auf der Mix 2010. Der Touchscreen muss multitouchfähig sein und mindestens vier Multitouch-Punkte unterstützen. Bei der Displayauflösung stehen zwei Auflösungen zur Wahl. Entweder 480 x 320 Pixel oder 800 x 480 Pixel. Damit soll die Softwareentwicklung vereinfacht werden, indem Applikationen nicht mehr an viele verschiedene Auflösungen angepasst werden müssen.

Zudem wird jedes Windows-Phone-7-Mobiltelefon einen A-GPS-Empfänger, einen Beschleunigungssensor, einen Kompass und einen Helligkeitssensor enthalten. Die integrierte Kamera muss mindestens eine Auflösung von 5 Megapixeln bieten und der verwendete Grafikchip DirectX 9 unterstützen. Die drei Tasten Windows, Suchen und Zurück sind vorgeschrieben.

Neue Updatefunktion geplant

Microsoft plant einen Updateservice, der ähnlich wie bei der Windows-Plattform arbeiten soll, berichtet iStartedsomething.com. Noch sind dazu nur wenige Details bekannt. Vermutlich können die Updates per WLAN oder Mobilfunk eingespielt werden, so dass kein PC erforderlich ist. Ob das auch dafür sorgt, dass künftig Smartphones auf Basis von Windows Phone 7 schneller an Updates gelangen als das bei Windows Mobile der Fall ist, steht nicht fest.

Nachtrag vom 17. März 2010, 11:38 Uhr:

Microsoft hat zudem mitgeteilt, dass alle Mobiltelefone auf Basis von Windows Phone 7 zwingend ein OLED-Display besitzen müssen.


eye home zur Startseite
Netspy 17. Mär 2010

1 GHZ CPU-Anforderungen kann ich nichts finden, die 480x320er Auflösung hat das ipHone...

derbösewolf 17. Mär 2010

-----------------------------------------------------------------------> > Es sieht...

Macfanboi 17. Mär 2010

Da unterwerfen sich nun endlich die MSler den Willen, was die Menschheit braucht, von...

Macfanboi 17. Mär 2010

Ist schon geil, wie jetzt die gleichen Leute deswegen feiern, die beim iFön bis aufs Blut...

mb79 17. Mär 2010

Wie bei jedem Produkt muss man sich fragen wo die Alleinstellungsmerkmale gegenüber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein II: The New Colossus PC 29,97€, Call of Duty: WWII PC 36,97€, FIFA 18 PC 34...

Folgen Sie uns
       


  1. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  2. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  3. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  4. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  5. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  6. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  7. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  8. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  9. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  10. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Klima

    Makakenlakai | 16:40

  2. Merkwürdiges Demokratie-Verständnis

    peter.kleibert | 16:40

  3. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    HubertHans | 16:40

  4. Doh...

    jayrworthington | 16:39

  5. Re: Bei knapp 1 Million Wohnungslosen

    rldml | 16:39


  1. 16:21

  2. 15:59

  3. 15:28

  4. 15:00

  5. 13:46

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel