Abo
  • Services:
Anzeige
Textsoap entfernt Zeichenmüll aus Texten

Textsoap entfernt Zeichenmüll aus Texten

Mac-Anwendung mit umfangreichen Textbearbeitungsfunktionen

Die Mac-Anwendung Textsoap von Unmarked Software kann aus beliebigen Texten unerwünschte Zeichen wie Zeilenumbrüche, HTML-Tags und vieles mehr entfernen, ohne die restliche Formatierung zu löschen. Außerdem können zum Beispiel Groß- und Kleinschreibungen geändert, Absätze eingefügt und Zitate-Zeichen aus E-Mails entfernt werden.

Mit Textsoap können zum Beispiel aus HTML-Code der Text herausgezogen oder Absatzmarkierungen entfernt werden. Abhängig von ausgewählten Formatierungen und Schriftarten können automatisch unterschiedliche Aktionen aufgerufen werden. Zahlreiche vorgefertigte "Rezepte" für die Textbehandlung sind in Textsoap bereits enthalten.

Anzeige
  • Textsoap Funktionsliste
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Plugins
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap - Eigene Funktionen
  • Textsoap Hauptfenster - Umlaute umwandeln in ae, oe, ue, ss
  • Textsoap Hauptfenster - Text neu umgebrochen
  • Textsoap Hauptfenster - Zitat-Zeichen eingefügt
Textsoap Funktionsliste

Die rund 100 Funktionen sind der Übersicht halber in mehrere Gruppen eingeordnet und werden auf Knopfdruck gestartet. Eigene Zusammenstellungen werden unter dem Punkt MyScrub abgelegt. Außerdem kann der Nutzer eigene Funktionen ähnlich wie im Automator von Mac OS X modulweise erzeugen, die den Text entsprechend behandeln. Reguläre Ausdrücke für komplexe Suchen- und Ersetzenfunktionen werden dabei unterstützt. Statistikfunktionen zur Zeichen-, Absatz und Wortzahl runden den Funktionsumfang des Programms ab.

In Textsoap ist zwar ein Texteditor integriert, doch kann die Anwendung zum Beispiel auch über die Dienste von Mac OS X direkt von anderen Programmen aufgerufen werden. Außerdem sind Plugins unter anderem für BBEdit, Textwrangler, Eudora und Coda vorhanden.

Mit dem Automator und Applescript kann Textsoap auch in individuelle Workflows integriert und die Arbeit automatisiert werden. In der neuen Version 6.3.3 wurden eine Instabilität der Automator-Integration beseitigt und Fehler im Coda-Plugin entfernt.

Die Testversion von Textsoap läuft 30 Tage lang. Außerdem werden die Texte auf 3 KByte reduziert. Die Vollversion kostet rund 30 Euro (40 US-Dollar). Textsoap läuft ab Mac OS X 10.5.


eye home zur Startseite
JJ 16. Mär 2010

Gibt's so etwas auch für Windows und / oder Linux?

Mindfuck 16. Mär 2010

Laut Artikel sind es um die 100. Dazu kommt die umfassende Systemintegration und wohl...

Amanda B. 16. Mär 2010

Wenn ich mir so die Screenshots ansehe, denke ich es ist weit einfacher den...

Echt mal 16. Mär 2010

Oh ja, den verwirrten und zusammenhanglosen Schreibstil erkennt man fast überall wieder :-)

Eisklaue 16. Mär 2010

Hm also ich hab Opera Mini und scrollen muss ich nicht weit da mir zu erst die Seite wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Host Europe GmbH, Hürth
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Offenbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 9,24€
  3. (-10%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: die alte leier

    Andre S | 02:23

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21

  3. Re: Schieber auf Scrollbalken

    LinuxMcBook | 02:07

  4. Re: Ladeleistung

    m9898 | 02:01

  5. Re: Pro Gerät soll der Austausch maximal zweimal...

    peter0815 | 01:58


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel