Abo
  • Services:

Textsoap entfernt Zeichenmüll aus Texten

Mac-Anwendung mit umfangreichen Textbearbeitungsfunktionen

Die Mac-Anwendung Textsoap von Unmarked Software kann aus beliebigen Texten unerwünschte Zeichen wie Zeilenumbrüche, HTML-Tags und vieles mehr entfernen, ohne die restliche Formatierung zu löschen. Außerdem können zum Beispiel Groß- und Kleinschreibungen geändert, Absätze eingefügt und Zitate-Zeichen aus E-Mails entfernt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Textsoap entfernt Zeichenmüll aus Texten

Mit Textsoap können zum Beispiel aus HTML-Code der Text herausgezogen oder Absatzmarkierungen entfernt werden. Abhängig von ausgewählten Formatierungen und Schriftarten können automatisch unterschiedliche Aktionen aufgerufen werden. Zahlreiche vorgefertigte "Rezepte" für die Textbehandlung sind in Textsoap bereits enthalten.

  • Textsoap Funktionsliste
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap Plugins
  • Textsoap Optionen
  • Textsoap - Eigene Funktionen
  • Textsoap Hauptfenster - Umlaute umwandeln in ae, oe, ue, ss
  • Textsoap Hauptfenster - Text neu umgebrochen
  • Textsoap Hauptfenster - Zitat-Zeichen eingefügt
Textsoap Funktionsliste
Stellenmarkt
  1. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Die rund 100 Funktionen sind der Übersicht halber in mehrere Gruppen eingeordnet und werden auf Knopfdruck gestartet. Eigene Zusammenstellungen werden unter dem Punkt MyScrub abgelegt. Außerdem kann der Nutzer eigene Funktionen ähnlich wie im Automator von Mac OS X modulweise erzeugen, die den Text entsprechend behandeln. Reguläre Ausdrücke für komplexe Suchen- und Ersetzenfunktionen werden dabei unterstützt. Statistikfunktionen zur Zeichen-, Absatz und Wortzahl runden den Funktionsumfang des Programms ab.

In Textsoap ist zwar ein Texteditor integriert, doch kann die Anwendung zum Beispiel auch über die Dienste von Mac OS X direkt von anderen Programmen aufgerufen werden. Außerdem sind Plugins unter anderem für BBEdit, Textwrangler, Eudora und Coda vorhanden.

Mit dem Automator und Applescript kann Textsoap auch in individuelle Workflows integriert und die Arbeit automatisiert werden. In der neuen Version 6.3.3 wurden eine Instabilität der Automator-Integration beseitigt und Fehler im Coda-Plugin entfernt.

Die Testversion von Textsoap läuft 30 Tage lang. Außerdem werden die Texte auf 3 KByte reduziert. Die Vollversion kostet rund 30 Euro (40 US-Dollar). Textsoap läuft ab Mac OS X 10.5.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

JJ 16. Mär 2010

Gibt's so etwas auch für Windows und / oder Linux?

Mindfuck 16. Mär 2010

Laut Artikel sind es um die 100. Dazu kommt die umfassende Systemintegration und wohl...

Amanda B. 16. Mär 2010

Wenn ich mir so die Screenshots ansehe, denke ich es ist weit einfacher den...

Echt mal 16. Mär 2010

Oh ja, den verwirrten und zusammenhanglosen Schreibstil erkennt man fast überall wieder :-)

Eisklaue 16. Mär 2010

Hm also ich hab Opera Mini und scrollen muss ich nicht weit da mir zu erst die Seite wie...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

    •  /