• IT-Karriere:
  • Services:

Aiptek vermarktet Grafiktablett als Lifestyle-Artikel

Hyperpen Mini mit 6 x 4,5 Zoll großer Arbeitsfläche

Aiptek hat ein kleines Grafiktablett mit Stiftbedienung vorgestellt, das durch farbige Gehäuse Anwender ansprechen soll, die auf ein modisches Äußeres Wert legen. Das Grafiktablett hat eine flexible Arbeitsfläche, die einem Mauspad ähnelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Aiptek vermarktet Grafiktablett als Lifestyle-Artikel

Die Arbeitsfläche des Tabletts ist 15,3 x 11,4 cm groß. Das Hyperpen Mini von Aiptek wird über USB mit dem Rechner verbunden und ist für einfache Illustrationen und zur Bildbearbeitung sowie als Ersatz für die Maus gedacht. Durch seine Höhe von rund 8 mm soll es auch platzsparend als Mauspad verwendet werden.

  • Aiptek Hyperpen
  • Aiptek Hyperpen
Aiptek Hyperpen
Stellenmarkt
  1. medneo GmbH, Berlin
  2. Amprion GmbH, Dortmund

Die Auflösung liegt bei 2.048 Linien pro Zoll und die Druckempfindlichkeit löst 1.024 Stufen auf. Der Stift wird aus einer Distanz von 7 mm erkannt. Der Hersteller legt Treiber für Windows (ab XP) bei und unterstützt ab Windows Vista auch 64-Bit-Versionen. Auch für Mac OS X (ab 10.4) gibt es Treiber. Im Lieferumfang ist die Artweaver inbegriffen.

Das 90 Gramm schwere Tablett mit den Abmessungen von 195 x 196 x 7,8 mm ist in den Designs Night, Nature und Ocean erhältlich. Der beigelegte Stift wird mit einer AAA-Batterie mit Strom versorgt.

Das Aiptek Hyperpen Mini kostet rund 60 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. 3,58€
  3. (-35%) 25,99€
  4. (-40%) 32,99€

Amanda B. 16. Mär 2010

Schliesse mich mit Trust an. Habe ein Trusttablet und ebenfalls unbenutzbar. Auch hier...

Amanda B. 16. Mär 2010

Ja so denke ich mir gehört es auch. Man positioniert den Zeiger und zeichnet dann eben...

mööp 16. Mär 2010

du Lump du!


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /