Abo
  • Services:

Spieletest: God of War 3 - Tod den Göttern!

Sony schließt erfolgreiche Actiontrilogie ab - vorerst

Den Olymp aufmischen, lebend aus dem Hades entkommen und am Ende endlich Rache nehmen und Zeus vernichten: Anti-Held Kratos hat sich für den dritten und letzten Teil der God-of-War-Saga viel vorgenommen. Auf den Spieler warten also viele Rätsel, noch mehr Action - und einige der imposantesten Gegner aller Zeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest: God of War 3 - Tod den Göttern!

Mit Vorgeplänkel hält sich God of War 3 nicht auf - das Spiel schließt direkt an den Playstation-2-Vorgänger an und lässt Kratos auf dem Rücken der Titanin Gaia den Olymp stürmen. Schon diese ersten Minuten auf dem beweglichen Riesen gehören zum Beeindruckendsten, was auf der Playstation 3 jemals an Actionszenen zu sehen war - und dabei sind sie erst der Beginn einer furiosen Inszenierung, in der ein atemberaubender Moment den nächsten ablöst.

Inhalt:
  1. Spieletest: God of War 3 - Tod den Göttern!
  2. Viel Blut und Gewalt
  3. Augenschmaus trotz Rucklern

Es gibt schließlich auch einiges zu tun: den Olymp stürmen, sich durch die Unterwelt Hades kämpfen und am Ende Göttervater Zeus selbst herausfordern - alles Aufgaben, die den Spieler zwischen zehn und 15 Stunden beschäftigt halten. Die Story orientiert sich dabei wieder einmal an der griechischen Mythologie, nimmt es mit der Vorlage aber nicht allzu genau und bezieht sich immer wieder auf die Geschehnisse der ersten Spiele - wer die nicht kennt, wird zum Teil Probleme haben, der Handlung zu folgen.

  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
  • God of War 3
God of War 3

Das Spielprinzip hat sich im Vergleich zu den ersten beiden Teilen nur unwesentlich geändert: Immer noch gilt es vor allem, die zahllosen Kontrahenten mit mächtigen Klingen zu bearbeiten und dann zum entscheidenden Stoß anzusetzen. Die Gegner verlangen Kratos dabei alles ab: Er muss im richtigen Moment ausweichen, zum Konter ansetzen, Kombo an Kombo reihen, neue Waffen wie durchschlagendere Schwerter oder einen Bogen ergattern und Schritt für Schritt aufrüsten. Dazu gehört es, je nach Spielsituation die richtige Taktik anzuwenden - aber auch schnelle Reaktionen sind gefragt. Letztere sind vor allem wegen der wieder integrierten Quicktime-Events unabdingbar: Immer wieder leuchten am Bildschirm bestimmte Tasten auf, die vom Spieler dann so schnell wie möglich gedrückt werden müssen, um das Gefecht zum siegreichen Ende zu führen.

Viel Blut und Gewalt 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. (-43%) 33,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

Anonymer Nutzer 23. Mär 2015

ernsthaft, extra dafür angemeldet?

ickeickeicke 16. Apr 2010

Blitzball fand ich sehr geil, habe teilweise FFX nur angemacht um blitzball zu...

Sonic77 16. Mär 2010

Ich hab's mal für dich korrigiert.

Armisan 16. Mär 2010

der unterschied is wohl ich hab zum glück noch nie nahaufnahmen von Kratos oder Dantes...

Treadmill 16. Mär 2010

Die Amiga-Musik war einfach nur Klasse :)


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /