Abo
  • Services:

Google gibt Bibliothek zur effizienten Suche frei

C++-Bibliothek RE2 sucht zeitlich linear nach regulären Ausdrücken

Google hat die C++-Bibliothek RE2 zur schnellen Suche nach regulären Ausdrücken unter der BSD-Lizenz freigegeben. Die Bibliothek findet bei Google vor allem bei der Suche im Onlinedienst Code Search Labs sowie bei der Suche über verteilte Daten mit Sawzall und Bigtable Verwendung.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der C++-Bibliothek RE2 wird, anders als bei herkömmlichen Implementierungen, zeitlich nicht exponentiell in einer wachsenden Menge anhand von regulären Ausdrücken gesucht, sondern strikt linear. Dabei kommt die Automatentheorie zur Anwendung. Damit soll vermieden werden, dass pathologische Suchanfragen die Suchzeit unnötig in die Höhe treiben und dabei Ressourcen belegen.

Zudem wurde bei RE2 der Speicher, den einzelne Stacks belegen, begrenzt. Die Begrenzung verhindert nicht nur Stack-Überläufe und somit potenzielle Serverabstürze, sondern ermöglicht auch die Verwendung von RE2 in Multithread-Anwendungen. Weitere Details zu der RE2-Bibliothek liegen auf der Webseite des Projekts zur Einsicht. Dort liegt auch der Quellcode zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Trororor 18. Mär 2010

Aus welchen Gründen man auch immer einen Compiler baut. Wenn man dieses tun möchte, so...

brusch 16. Mär 2010

Lapsus linguae.

brusch 16. Mär 2010

Wie man die einzelnen Teilbereiche der Theorie nennt, ist völlig wurscht. Es nutzt dem...

DM 16. Mär 2010

Ja o.O Leseverständnis ergibt sich in den meisten Fällen schon durch den Kontext, aber...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /