Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest: Sonic & Sega All-Stars Racing - Igel am Steuer

Spieletest: Sonic & Sega All-Stars Racing - Igel am Steuer

Sega will Mario Kart Konkurrenz machen

Sonic musste sich schon in unterschiedlichsten Situationen bewähren - nur hinterm Lenkrad hat er bislang nicht Platz genommen. Das Spiel orientiert sich ungeniert am Funracer-Platzhirsch Mario Kart - allerdings erscheint Sonic Racing für viel mehr Plattformen.

Anstelle von Mario und Yoshi sind es im Fall von Sonic & Sega All-Stars Racing jede Menge Sega-Helden, die in kunterbunten Fahrzeugen Platz nehmen - vom namensgebenden Igel über Ryu aus Shenmue oder Billy Hatcher bis hin zum Affen Aiai ist eine ganze Riege mehr oder weniger bekannter Protagonisten auf der Piste. Auch die Kurse sind von Sega-Klassikern inspiriert: Abgedrehte Strecken im Super-Monkeyball-Design, Kurse mit Samba-De-Amigo-Flair oder die Stadtareale von Jet Set Radio: Abwechslung wird großgeschrieben. Das Design von fast jedem Parcours überzeugt dank liebevoller Details, überraschend steiler Kurven oder witziger Fallen.

Anzeige

Wie es sich für einen Funracer gehört, beschränkt sich die Bedienung auf das Nötigste: Viel mehr als Gas geben und lenken ist nicht zu tun. Vor allem spätere Wettbewerbe sind dennoch alles andere als einfach. So gilt es, durch geschicktes Driften einen Turbo aufzuladen - neben einer guten Kenntnis der Kurse ist häufige Nutzung dieses Extras in den späteren Rennen unabdingbar für den Sieg. Gegenstände wie Powerups oder das eine oder andere sammelbare Mittel, um die Kontrahenten von der Ideallinie abzubringen, finden sich ebenso.

  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
  • Sonic & Sega All-Stars Racing
Sonic & Sega All-Stars Racing

Auch bei den Modi hat Sega einiges integriert: Einzelrennen, Zeitfahrten, Meisterschaften, aber auch ein Missionsmodus, in dem bestimmte Aufgaben zu erfüllen sind, gehören zum Spielumfang. Den größten Reiz entwickelt der Titel im Multiplayermodus: Wie bei Mario Kart ist es auch hier nicht nur möglich, gegeneinander Rennen zu fahren, sondern auch, sich in anderen Wettbewerben wie etwa einer Arena auszutoben und in einer Art rollendem Deathmatch Jagd auf die konkurrierenden Fahrzeuge zu machen.

Spieletest: Sonic & Sega All-Stars Racing - Igel am Steuer 

eye home zur Startseite
Sevenoften 03. Jun 2010

Hallo, vielleicht kann mir jemand hier von Euch helfen: mein PC hat folgende Hardware und...

MarioKartSpieler 15. Mär 2010

Sehe ich auch so, das ist bei Mario Kart echt Klasse. Kann man auch prima mit der...

fufu 15. Mär 2010

SF4 spielt man ja sowieso nicht mit pad...

altefraumitstüt... 15. Mär 2010

ich hab auch noch kein battlemode gefunden...leider. :/

Squirrel 14. Mär 2010

"Sonic musste sich schon in unterschiedlichsten Situationen bewähren - nur hinterm...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar
  3. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  4. Travian Games GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  2. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Klare Kaufempfehlung

    Felon | 18:35

  2. Sicherheit und Robustheit bei 5G?

    ikhaya | 18:35

  3. Re: Alles nur kein Glasfaser

    MrZomg | 18:32

  4. Strahlung und so?

    otraupe | 18:31

  5. Re: Das Konzept war schon mal ein Reinfall

    M.P. | 18:31


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel