Abo
  • Services:

Safari 4.0.5 - mehr Stabilität, mehr Sicherheit

Apple empfiehlt Update für Mac- und Windows-Nutzer

Apple bietet seinen Safari-Browser für Mac OS X und Windows nun in der Version 4.0.5 zum Download an. Damit werden Leistung, Stabilität und - vor allen unter Windows - auch die Sicherheit verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Safari-Version 4.0.5 beseitigt Apple bei der Windows-Version Sicherheitslücken, die bei der Mac-Version des Browsers längst beseitigt waren. So konnten beispielsweise manipulierte TIFF- und BMP-Dateien zum Ausführen von Schadcode dienen oder der von Safari genutzte Speicher ausgelesen werden. Nicht alle beseitigen Sicherheitslücken betrafen die Mac-Version bisher.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Sowohl für das Mac- als auch das Windows-Safari hat Apple Sicherheitslücken in der Browser-Engine Webkit beseitigt. So konnten manipulierte Webseiten den Browser abstürzen lassen oder zum Ausführen von Schadcode nutzen. "Dieses Update wird allen Benutzern von Safari empfohlen", heißt es deshalb in der Updatebeschreibung von Apple. Eine komplette Liste der beseitigten Sicherheitslücken findet sich auf Apple.com.

Wer einen Linksys-Router besitzt, soll nun keine Probleme mehr bei Speichern der veränderten Konfigurationen haben. Ein von iWork.com-Nutzern gemeldetes Problem, bei sich dem Dokumente nicht mehr kommentieren ließen, wurde auch beseitigt.

Ein weiterer Grund für die Updateempfehlung von Apple sind die Verbesserungen von Safari 4.0.5. So soll der Startbildschirm beim Öffnen neuer Tabs ("Top Sites") schneller aufgebaut werden und es gibt Stabilitätsverbesserungen für Drittanbieter-Plugins sowie für Websites mit Onlineformularen oder skalierbaren Vektorgrafiken (SVG).

Safari 4.0.5 steht über Apples Software-Updater für Windows und Mac OS X sowie über Apple.com zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 120,84€ + Versand

nicht-apple-user 15. Mär 2010

ich würde ja einfach zu nem anderen browser wechseln, wenn mein eigener es nicht fertig...

MacWin 14. Mär 2010

Habe hier einen Win98/2-Rechner ohne Internet, ohne Update, ohne Spiele. Der läuft seit...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /