Abo
  • Services:

Firefox 3.6 kommt als Update

Knapp 125 Millionen Downloads von Firefox 3.6

Mozilla hat in der Nacht begonnen, Firefox 3.6 über den Updatemechnanismus des Browsers zu verteilen. Nutzern von Firefox 3.0 und 3.5 wird ein entsprechendes Update angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox 3.6 kommt als Update

Firefox 3.6 wurde in den letzten 50 Tagen rund 100 Millionen Mal heruntergeladen. In den kommenden Tagen könnte sich diese Zahl deutlich erhöhen, denn Mozilla hat begonnen, den Browser über den Updatemechanismus anzubieten.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Saarlouis, Losheim am See
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau

Die neue Firefox-Version wird nicht automatisch installiert, aber Nutzern alter Firefox-Versionen wird ein Update auf Firefox 3.6 angeboten. Nutzer können das Update um 24 Stunden verschieben, sofort vornehmen oder ganz ablehnen.

So will Mozilla auch Nutzer mit der neuen Version beglücken, die davon bislang nichts mitbekommen haben.

  • Upgradeaufforderung
Upgradeaufforderung

Derzeit gibt Mozilla die Zahl der Downloads von Firefox 3.6 mit rund 123 Millionen an. Davon entfallen gut 11 Millionen auf Downloads aus Deutschland.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 34,99€
  4. 103,90€

pool 14. Mär 2010

Das ist mir bewusst.

the real ezhik 14. Mär 2010

* die neue Javascript Engine seit FF 3.5 kommt z.B. nicht damit klar, wenn viel Speicher...

OSX10.5 14. Mär 2010

Wenn man auf ein HTML-Icon klickt, fährt zwar FF hoch, die lokale HTML_Datei wird aber...

skuzzler 14. Mär 2010

Soso... also ich habe auf Ubuntu 9.10 leider noch 3.5. und das wird sich auf vor April...

ImgLikeOpera 12. Mär 2010

ohne das Paket zu patchen?


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019)

Xiaomi bringt das Mi 9 nach Europa. Der Europastart wurde auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona verkündet. Das Topsmartphone hat eine Triple-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Es liefert für einen Preis ab 450 Euro eine sehr gute technische Ausstattung.

Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    •  /