Abo
  • IT-Karriere:

WD stellt externe Festplatten für den Videobetrieb vor

My Passport AV kann direkt an Sony-Camcorder angeschlossen werden

Western Digital hat eine Serie von externen Festplatten im 2,5-Zoll-Format vorgestellt, die speziell für Videoanwendungen gedacht sind. Mit dabei ist ein extra langes Kabel, um die Geräte sinnvoll in der Nähe der Unterhaltungselektronik zu platzieren, an die sie angeschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die My Passport AV wird per USB 2.0 mit den Geräten verbunden. Sie sind für den Dauereinsatz an Unterhaltungselektronikgeräten gedacht und sollen mit der gleichen Technik zur Vermeidung von Rucklern ausgestattet sein wie die WD-AV-Laufwerke für digitale Videorekorder und Set-Top-Boxen. Allerdings stellt die USB-Schnittstelle eine Engstelle dar, weshalb sie bei fest eingebauten Festplatten nur selten benutzt wird.

  • WD My Passport AV
  • WD My Passport AV
  • WD My Passport AV
  • WD My Passport AV
WD My Passport AV
Stellenmarkt
  1. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  2. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Außerdem sollen sie auch bei dauerhaftem Betrieb eine geringe Hitzeentwicklung und einen niedrigen Strombedarf aufweisen. Die Geräte sind im FAT32-Format vorformatiert. WD hat auf seiner Website eine Liste von Geräten zusammengestellt, die mit der Festplattenserie kompatibel sind.

Die Festplatten der Serie "My Passport AV" sollen mit Sonys Camcorder zusammenarbeiten, die die Direct-Copy-Funktion unterstützen. Die Camcorder kopieren damit auf Knopfdruck und ohne Umweg über den PC ihr Videomaterial auf die Platten. Eine externe Stromversorgung ist dafür nicht erforderlich. Diese Funktion ist aber nicht auf die Modelle von WD beschränkt, sondern sollte eigentlich mit jeder externen USB-2.0-Festplatte möglich sein.

Western Digital bietet ein 320-GByte-Modell der My Passport AV für rund 110 Euro an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS
  4. 129,90€ (Bestpreis!)

KiteMG 12. Mär 2010

Ich begreifs auch nicht warum die nicht NTFS nehmen bei mir ist nahezu jede Datei die ich...

Blubbingblubb 12. Mär 2010

Wenn du nen >46" TV hast und die Anschlüsse dafür an der gegenüberliegenden Seite sind...

Tscharlie 12. Mär 2010

Videofilmern lässt sich wohl alles verkaufen: Ich habe gerade erst gestern im Saturn...

blooop 12. Mär 2010

ich lese nur heraus, dass man für ganz normale externe platten mehr geld zahlen darf.


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /