Abo
  • Services:

GT540: Neues Android-Smartphone von LG

Marktstart für Mai 2010 geplant

Im Mai 2010 will LG mit dem GT540 ein Android-Smartphone auf den Markt bringen. Das Gerät mit WLAN- und HSDPA-Unterstützung wird vor allem über einen 3 Zoll großen Touchscreen bedient. Für Schnappschüsse gibt es eine 3-Megapixel-Kamera mit Autofokus.

Artikel veröffentlicht am ,
GT540: Neues Android-Smartphone von LG

Noch hält LG alle wichtigen Angaben zur technischen Ausstattung des Mobiltelefons unter Verschluss, auf Nachfrage konnte das Unternehmen kein technisches Datenblatt zur Verfügung stellen. Daher ist weder bekannt, welche Android-Version auf dem Gerät verwendet wird, noch welche Auflösung und Farbtiefe das Display bietet.

  • LG GT540
  • LG GT540
LG GT540
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Bekannt ist, dass der interne Speicher 200 MByte fasst und hoffentlich komplett für den Nutzer zur Verfügung steht. Zudem besitzt das Mobiltelefon einen Micro-SD-Card-Steckplatz, der Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 32 GByte unterstützt. Zu allen weiteren technischen Daten wie Gewicht, Größe, Akkulaufzeit oder Angaben zur Bluetooth- oder GPS-Unterstützung machte LG keine Angaben.

Der Musikplayer auf dem Gerät sortiert die Stückreihenfolge nach einer nach dem Zufallsprinzip neu, wenn das Mobiltelefon während der Musikwiedergabe geschüttelt wird. Ein sogenannter Social Networking Services (SNS) Manager soll den Zugriff auf Dienste wie Facebook und Twitter unter einer Oberfläche vereinen und Linkbook soll helfen, die Aktivitäten von Kontakten in der virtuellen Welt im Auge zu behalten.

Das GT540 will LG im Mai 2010 auf den deutschen Markt bringen. Was der Kunde dafür zahlen muss, will LG noch nicht verraten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 12,49€

Madison 12. Mär 2010

hab ich mir auch eben gedacht als ich den titel las

Planspiel 12. Mär 2010

...bald. Mit 800x480 kapazitivem Multitouch-Dislpay, 8 GB internem Speicher, GPS...

redex 11. Mär 2010

Ich stell mir das grad mit nem schicken Hörbuch vor...

ichhier 11. Mär 2010

Also ich habe mit meinem LG KM900 Arena nur Probleme. Denen vertraue ich niemals wieder...

Himmerlarschund... 11. Mär 2010

"Zu allen weiteren technischen Daten wie Gewicht, Größe, Akkulaufzeit oder Angaben zur...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /