Abo
  • Services:

Silent Hunter 5: Ubisoft ruft Collector's Edition zurück

Verfassungsfeindliches Symbol im zusätzlichen Handbuch übersehen

Keine gute Woche für Ubisoft: Erst der Ärger um das Online-Kopierschutzsystem, und jetzt sind auch noch Hakenkreuze in der Collector's Edition von Silent Hunter 5 aufgetaucht. Der Publisher ruft die U-Boot-Simulation aus dem Handel zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Collector's Edition von Silent Hunter 5 enthält Extras, die bei Ubisoft jetzt für Ärger sorgen. Die Sonderausgabe enthält ein zusätzliches Handbuch, in dem Datenblätter und Grafiken von Schiffen zu sehen sind. Und auf Seite 27, ganz klein am Rande: ein Hakenkreuz. Aus diesem Grund ruft Ubisoft alle noch unverkauften Exemplare der Collector's Edition aus dem Handel zurück.

  • Silent Hunter 5 CE: Problematischer Ausschnitt aus Sammler-Handbuch (Hakenkreuz von Golem.de entfernt)
Silent Hunter 5 CE: Problematischer Ausschnitt aus Sammler-Handbuch (Hakenkreuz von Golem.de entfernt)
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Hamburg Süd, Hamburg

Der Publisher hat sich bislang nicht offiziell zu dem Thema geäußert. Insbesondere ist ungeklärt, ob Gerüchte stimmen, dass auch bei digital mit der Sammlerausgabe mitgelieferten Zusatzschiffen ein verfassungsfeindliches Symbol übersehen wurde und Spieler deshalb keinen Zugriff mehr auf das Programm haben; wieder sollen Besitzer der Standardversion nicht betroffen sein.

In der Spielebranche kommt es immer wieder zu Rückrufaktionen wegen verfassungsfeindlicher Symbole, die in den deutschen Versionen übersehen worden sind. Zuletzt musste Activision Blizzard Ende September 2009 den Ego-Shooter Wolfenstein zurückziehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Becks 02. Apr 2010

Silent Hunter 5\data\Textures\TNormal\tex die Dateien German.dds und German_m.dds...

A.Nubi 18. Mär 2010

Die Verwendung historisch korrekter Symbole um die schreckliche Realität dieser Zeit...

Dumm, duemmer... 12. Mär 2010

Soll das ein Geschenk sein, oder ein Passbild von dir?

Ubi-Ali 12. Mär 2010

Ooooch, das mit den Crackern habe ich doch nur geschrieben, da ich die faule Hacker...

sushi 12. Mär 2010

ich war mal in berlin in einem chinesischen restaurant, da war die decke voll mit...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /