Abo
  • IT-Karriere:

Silent Hunter 5: Ubisoft ruft Collector's Edition zurück

Verfassungsfeindliches Symbol im zusätzlichen Handbuch übersehen

Keine gute Woche für Ubisoft: Erst der Ärger um das Online-Kopierschutzsystem, und jetzt sind auch noch Hakenkreuze in der Collector's Edition von Silent Hunter 5 aufgetaucht. Der Publisher ruft die U-Boot-Simulation aus dem Handel zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Collector's Edition von Silent Hunter 5 enthält Extras, die bei Ubisoft jetzt für Ärger sorgen. Die Sonderausgabe enthält ein zusätzliches Handbuch, in dem Datenblätter und Grafiken von Schiffen zu sehen sind. Und auf Seite 27, ganz klein am Rande: ein Hakenkreuz. Aus diesem Grund ruft Ubisoft alle noch unverkauften Exemplare der Collector's Edition aus dem Handel zurück.

  • Silent Hunter 5 CE: Problematischer Ausschnitt aus Sammler-Handbuch (Hakenkreuz von Golem.de entfernt)
Silent Hunter 5 CE: Problematischer Ausschnitt aus Sammler-Handbuch (Hakenkreuz von Golem.de entfernt)
Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. LTG Ulm GmbH, Ulm

Der Publisher hat sich bislang nicht offiziell zu dem Thema geäußert. Insbesondere ist ungeklärt, ob Gerüchte stimmen, dass auch bei digital mit der Sammlerausgabe mitgelieferten Zusatzschiffen ein verfassungsfeindliches Symbol übersehen wurde und Spieler deshalb keinen Zugriff mehr auf das Programm haben; wieder sollen Besitzer der Standardversion nicht betroffen sein.

In der Spielebranche kommt es immer wieder zu Rückrufaktionen wegen verfassungsfeindlicher Symbole, die in den deutschen Versionen übersehen worden sind. Zuletzt musste Activision Blizzard Ende September 2009 den Ego-Shooter Wolfenstein zurückziehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 169,90€ + Versand

Becks 02. Apr 2010

Silent Hunter 5\data\Textures\TNormal\tex die Dateien German.dds und German_m.dds...

A.Nubi 18. Mär 2010

Die Verwendung historisch korrekter Symbole um die schreckliche Realität dieser Zeit...

Dumm, duemmer... 12. Mär 2010

Soll das ein Geschenk sein, oder ein Passbild von dir?

Ubi-Ali 12. Mär 2010

Ooooch, das mit den Crackern habe ich doch nur geschrieben, da ich die faule Hacker...

sushi 12. Mär 2010

ich war mal in berlin in einem chinesischen restaurant, da war die decke voll mit...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /