Abo
  • Services:

KDE-OBS-Generator vereinfacht Softwarepaketierung

Programm verwendet Opensuse-Build-Services zur Erstellung von Binärpaketen

Der KDE-OBS-Generator hilft bei der Erstellung von Binärpaketen aus dem Quellcode einer Software. Über den Opensuse-Build-Service-Dienst können damit auch Installationspakete für weitere RPM-basierte und auch DEB-basierte Linux-Distributionen erstellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
KDE-OBS-Generator vereinfacht Softwarepaketierung

Mit dem KDE-OBS-Generator hat der KDE-SC-Entwickler Lubos Lunak ein Frontend geschaffen, das die Erstellung von Binärpaketen aus dem Quellcode erleichtern soll. Mit Hilfe der Opensuse-Build-Services soll es sogar möglich sein, RPM-Pakete für andere RPM-basierte Linux-Distributionen zu schnüren, etwa Fedora oder Mandriva. Auch mit DEB-Paketen für Kubuntu soll das Programm zurechtkommen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Damit wird dem Entwickler die mühsame Paketierung abgenommen, so Lunak in seinem Blog. Vor allem die Arbeit, diverse Abhängigkeiten zu benötigten Bibliotheken abzufangen, die in verschiedenen Linux-Distributionen bisweilen sogar andere Namen tragen, will das Werkzeug erleichtern. Der KDE-OBS-Generator verwendet dabei Osc, ein Kommandozeilenprogramm in Python, das auf die verschiedenen Dienste des Opensuse Build Service zugreift.

Laut Entwickler befindet sich KDE-OBS-Generator noch in einem experimentellen Stadium, funktioniert allerdings bereits mit etlichen Paketen. Das Programm kann über kde-apps.org für diverse RPM-basierte Linux-Distributionen heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)

Karlossius 12. Mär 2010

tgz/txz, du Null.

tom3489345 11. Mär 2010

ja, super!! vielleicht gibt's dann endlich mal .deb pakete von filezilla... die ubuntu...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /