Abo
  • Services:
Anzeige
Monkey Island 2: Guybrush freibeutert in der Special Edition

Monkey Island 2: Guybrush freibeutert in der Special Edition

Audiokommentar der Originalentwickler mit angekündigt

Die Special Edition zum ersten Teil des Kultadventures Monkey Island war ein Erfolg, jetzt kündigt Lucas Arts die Fortsetzung an: Auch von LeChuck's Revenge gibt es eine überarbeitete Ausgabe. Sie bietet noch mehr Zusatznutzen als Guybrushs erster Streich.

Freibeuter Guybrush Threepwood hatte auch auf der GDC in San Francisco seinen Auftritt, denn im Rahmen der Entwicklerkonferenz hat Lucas Arts das Adventure Monkey Island 2 Special Edition: LeChuck's Revenge angekündigt. Dabei handelt es sich um eine überarbeitete Version des 1991 veröffentlichten Spieleklassikers rund um Guybrush und seinen Kampf gegen den Geisterpiraten LeChuck. Die Neuausgabe erscheint nach Herstellerangaben im Sommer 2010 für Windows-PC, Xbox Live Arcade, Playstation 3 via Playstation Network, iPhone und iPod touch - und somit wahrscheinlich auch für das iPad von Apple.

Anzeige
  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
Monkey Island 2: Special Edition

Die Special Edition soll ähnlich wie die Neuauflage von Monkey Island 1 Sprachausgabe, überarbeitete Musik und hochauflösende Grafik bieten, die sich jederzeit zu der des ursprünglichen Spiels überblenden lässt. Die Optik von Teil 2 soll aber näher am Original sein, insbesondere was das Aussehen von Guybrush selbst angeht. Zusätzlich soll es an einigen Stellen unveröffentlichte Artworks aus der Entwicklungsphase des ursprünglichen Monkey Island 2 geben. Außerdem sind Audiokommentare von einigen der Schöpfer der Reihe geplant.

Lucas Arts kündigt außerdem an, dass es neben der gewohnten Maussteuerung auch eine Möglichkeit geben soll, den Protagonisten direkt über die karibischen Inseln zu scheuchen. Am Hilfesystem aus der ersten Special Edition, das sehr weitgehende Tipps gab, wollen die Macher festhalten.

Außerdem hat Lucas Arts angekündigt, dass die Special Edition von Monkey Island 1 in absehbarer Zeit auch für Playstation 3 im Playstation Network zu finden sein wird, und dass Aspyr an einer Version für Mac OS arbeitet - vermutlich erscheint dann auch die Auflage von Monkey Island 2 früher oder später für Apple-Computer.


eye home zur Startseite
Wamphyr 01. Jul 2010

Mich hat das damals bei MI3 schon angekotzt, dass sie vom alten Stil langsam weggekommen...

WolfgangS 19. Jun 2010

ähm.. nein, man braucht die Tastatur bei der SE nicht unbedingt. Mittlere Maustaste und...

Gaius Baltar 12. Mär 2010

Nichts kann ein gutes Spiel so sehr vermiesen wie eine schlechte Steuerung. Ich hätte...

Gaius Baltar 12. Mär 2010

Danke für die Tipps und Empfehlungen zu innovativen Spielideen. :-) Ich habe bemerkt...

Privatkopie 12. Mär 2010

Aber stimmt schon, fürs iPad ist das ein Idealer Titel :D Würde derzeit aber lieber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Münster
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. echion Corporate Communication AG, Augsburg
  4. Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau, Kiel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  2. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  3. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  4. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  5. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  6. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  7. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  8. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  9. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  10. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Re: Verhindert der Gimbal auch das Filmen in...

    Marvin-42 | 10:29

  2. Re: Was mir sofort einfällt...

    ChMu | 10:28

  3. Re: SpO2 Sensor

    stoneburner | 10:27

  4. Re: Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON?

    onkel hotte | 10:27

  5. Re: Ja, weil viel zu teuer

    nycalx | 10:25


  1. 10:16

  2. 09:41

  3. 09:20

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 07:38

  7. 20:00

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel