Abo
  • Services:

Monkey Island 2: Guybrush freibeutert in der Special Edition

Audiokommentar der Originalentwickler mit angekündigt

Die Special Edition zum ersten Teil des Kultadventures Monkey Island war ein Erfolg, jetzt kündigt Lucas Arts die Fortsetzung an: Auch von LeChuck's Revenge gibt es eine überarbeitete Ausgabe. Sie bietet noch mehr Zusatznutzen als Guybrushs erster Streich.

Artikel veröffentlicht am ,
Monkey Island 2: Guybrush freibeutert in der Special Edition

Freibeuter Guybrush Threepwood hatte auch auf der GDC in San Francisco seinen Auftritt, denn im Rahmen der Entwicklerkonferenz hat Lucas Arts das Adventure Monkey Island 2 Special Edition: LeChuck's Revenge angekündigt. Dabei handelt es sich um eine überarbeitete Version des 1991 veröffentlichten Spieleklassikers rund um Guybrush und seinen Kampf gegen den Geisterpiraten LeChuck. Die Neuausgabe erscheint nach Herstellerangaben im Sommer 2010 für Windows-PC, Xbox Live Arcade, Playstation 3 via Playstation Network, iPhone und iPod touch - und somit wahrscheinlich auch für das iPad von Apple.

  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
  • Monkey Island 2: Special Edition
  • Monkey Island 2: Original
Monkey Island 2: Special Edition
Stellenmarkt
  1. L&W CONSOLIDATION GmbH, Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Langenfeld
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Die Special Edition soll ähnlich wie die Neuauflage von Monkey Island 1 Sprachausgabe, überarbeitete Musik und hochauflösende Grafik bieten, die sich jederzeit zu der des ursprünglichen Spiels überblenden lässt. Die Optik von Teil 2 soll aber näher am Original sein, insbesondere was das Aussehen von Guybrush selbst angeht. Zusätzlich soll es an einigen Stellen unveröffentlichte Artworks aus der Entwicklungsphase des ursprünglichen Monkey Island 2 geben. Außerdem sind Audiokommentare von einigen der Schöpfer der Reihe geplant.

Lucas Arts kündigt außerdem an, dass es neben der gewohnten Maussteuerung auch eine Möglichkeit geben soll, den Protagonisten direkt über die karibischen Inseln zu scheuchen. Am Hilfesystem aus der ersten Special Edition, das sehr weitgehende Tipps gab, wollen die Macher festhalten.

Außerdem hat Lucas Arts angekündigt, dass die Special Edition von Monkey Island 1 in absehbarer Zeit auch für Playstation 3 im Playstation Network zu finden sein wird, und dass Aspyr an einer Version für Mac OS arbeitet - vermutlich erscheint dann auch die Auflage von Monkey Island 2 früher oder später für Apple-Computer.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

Wamphyr 01. Jul 2010

Mich hat das damals bei MI3 schon angekotzt, dass sie vom alten Stil langsam weggekommen...

WolfgangS 19. Jun 2010

ähm.. nein, man braucht die Tastatur bei der SE nicht unbedingt. Mittlere Maustaste und...

Gaius Baltar 12. Mär 2010

Nichts kann ein gutes Spiel so sehr vermiesen wie eine schlechte Steuerung. Ich hätte...

Gaius Baltar 12. Mär 2010

Danke für die Tipps und Empfehlungen zu innovativen Spielideen. :-) Ich habe bemerkt...

Privatkopie 12. Mär 2010

Aber stimmt schon, fürs iPad ist das ein Idealer Titel :D Würde derzeit aber lieber...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /