Abo
  • Services:
Anzeige

Dust 514 - mit Unreal-Engine und Radiosity

Neues vom Eve-Online-Konsolenshooter

CCP Games entwickelt seinen mit Eve Online vernetzten First-Person-Shooter Dust 514 mit der Unreal-Engine. Für die Lichteffekte sorgt Geomerics' Radiosity-Erweiterung Enlighten.

Das Konsolenspiel Dust 514 wurde auf der Gamescom 2009 angekündigt und spielt nicht nur im selben Universum wie das Onlinerollenspiel Eve Online, sondern ist auch mit diesem verbunden. Die jeweiligen Aktionen der Bodentruppen in Dust und der Weltraumpiloten von Eve Online sollen sich auf beide Spiele auswirken können.

Anzeige

Für die Unreal Engine 3 von Epic Games entschied sich CCP laut Unternehmenschef Hilmar Pétursson wegen ihrer Flexibilität, Erweiterbarkeit und der Möglichkeit, die geplanten großen Schlachtfelder zu realisieren. Dust 514 wird das erste Konsolenspiel, das die Unreal Engine 3 für eine komplett dynamische Radiosity-Beleuchtung mit Enlighten verbindet.

Da die Grafiker damit die Stimmung und Atmosphäre der Szenerie besser beeinflussen können, könnte sich Dust 514 wohl von bisherigen Unreal-Engine-Spielen merklich abheben. "Die Ergebnisse haben mich aus den Socken gehauen", schwärmt Pétursson.

CCP Games arbeitet bereits seit längerem mit Geomerics zusammen, um deren Radiosity-Beleuchtung für eine künftige Eve-Online-Erweiterung einzusetzen - auch bekannt als Projekt Walking in Stations. Die Entwicklung von Dust 514 erfolgt bei CCPs chinesischem Studio in Schanghai.


eye home zur Startseite
Belion36 13. Mär 2010

Ich finds traurig das man immer alle über einen kamm schert und sich selbst als absoluter...

Treadmill 12. Mär 2010

Willste einen Stealth-Bomber? :P Hab mir damals, lange her, als bei den "Meisterschaften...

Treadmill 12. Mär 2010

Ja, das sieht seltsam aus, andererseits ist die Lampe, wenn man genau hinschaut, nach...

Treadmill 12. Mär 2010

Bei EVE transportiert man ja öfter mal Söldner und Waffen ;)

Yeeeeeeeeha 11. Mär 2010

Also ich für meinen Teil habe eine Freundin, einen großen Freundeskreis, einen Job als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gladbacher Bank AG, Mönchengladbach
  2. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth
  3. Beko Technologies GmbH, Neuss
  4. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: @wasgeht/FWP: "Rückstoß im rechten Winkel zur...

    Eheran | 21:34

  2. Siri ist btw. nicht weiblich...

    picaschaf | 21:32

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    glasen77 | 21:30

  4. Re: Kann man auch eine männliche Stimme einstellen?

    Schläfer | 21:30

  5. Re: was ein blödsinn...

    cuthbert34 | 21:28


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel