Abo
  • Services:

Microsofts Suche auf Motorolas Android-Smartphones in China

Bing und Bing Maps ersetzen Google und Google Maps

Auf dem chinesischen Markt werden Android-Smartphones von Motorola demnächst standardmäßig mit Suchfunktionen von Microsoft ausgestattet. Google hatte Anfang des Jahres bekanntgegeben, die eigene Suchmaschine nicht mehr den Zensurmaßnahmen der chinesischen Regierung unterwerfen zu wollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Suche auf Motorolas Android-Smartphones in China

Derzeit laufen Verhandlungen zwischen Google und der chinesischen Regierung, die sich darum bemüht, dass Google auf dem chinesischen Markt aktiv bleibt. Ob Google das weiterhin tut, ist derzeit nicht absehbar. Microsoft hatte Anfang des Jahres betont, auf jeden Fall auf dem chinesischen Markt aktiv bleiben zu wollen.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Vielleicht störte Motorola die Ungewissheit von Googles China-Aktivitäten. In jedem Fall hat der US-Konzern mit Microsoft eine Vereinbarung getroffen, wonach alle Android-Smartphones von Motorola ab dem ersten Quartal 2011 mit Microsofts Suchtechniken bestückt werden. Neben der Bing-Suche wird es Bing Maps auf den Geräten geben.

Microsofts Suchfunktionen werden sowohl auf neu ausgelieferten Mobiltelefonen vorinstalliert sein als auch für verkaufte Geräte per Softwareupdate nachgeliefert. Die Suchmaschine Bing wird sich dann als Standardsuchmaschine im Android-Browser integrieren und für den Startbildschirm wird es ein passendes Suchwidget geben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Kinsey 14. Mär 2010

Danke fuer den Tipp. Werde das demnaechst mal ausprobieren. Wie es im Moment scheint...

AlecTron 12. Mär 2010

Hm - Wenn Schreiberlingen, die auf die wohlwollende Auslegen ihrer Aussagen andere...

microsoft at... 11. Mär 2010

So Ballmer, andere als SW-Kommunisten beschipfen aber selber mit den kommunistischen...

Luauu 11. Mär 2010

Google ist in Asien nicht einmal in der Nähe einer Marktbeherrschenden Position. Es...

Luauu 11. Mär 2010

Sichern Sie sich Ihren eigenen Benutzernamen und zudem zahlreiche Vorteile des neuen...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /