Abo
  • Services:

Playstation Move - PS3-Motion-Controller kommt nicht allein

Sony konkretisiert seine Pläne für die Bewegungssteuerung

Im Herbst 2010 ist es so weit, dann kommt die Bewegungssteuerung Playstation Move für die Playstation 3. Die Plattform besteht aus dem bereits gezeigten Motion Controller, einem bis dato unbekannten Subcontroller und der bekannten Playstation-Eye-Kamera.

Artikel veröffentlicht am ,
Sub- und Motion-Controller
Sub- und Motion-Controller

Kernstück von Playstation Move ist der bluetoothfähige Motion Controller (CECH-ZCM1) von Sony Computer Entertainment. Wegen seiner Stabform erinnert er an die Wiimote, hebt sich aber durch eine bunte, farbwechselnde Kugel am oberen Ende optisch ab - das hilft beim Zusammenspiel mit dem Playstation Eye. Der Playstation Move Motion Controller wiegt 145 Gramm, verfügt über ein Drei-Achsen-Gyroskop, einen Drei-Achsen-Beschleunigungssensor und einen Magnetfeldsensor, womit Bewegungen im Raum schnell und präzise erkannt werden sollen. Eine Rüttelfunktion fehlt ebenfalls nicht.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Heilbronn
  2. Umicore AG & Co. KG, Hanau

Neu ist, dass es einen zweiten Controller, den Playstation Move Sub-Controller (CECH-ZCS1), geben wird. Er verfügt über die gleichen Bewegungssensoren wie ein Six-Axis-Controller, dazu einen Analogstick, Richtungstasten, zwei der vier PS-Buttons und zwei Schultertasten (L1 und L2). Der Sub-Controller soll bei der Navigation von Ingame-Figuren und Objekten helfen. Das hört sich doch sehr nach dem Wii-Nunchuck an, das an die Wiimote angehängt wird. Als Alternative zum Subcontroller wird sich auch ein Dualshock- oder Sixaxis-Wireless-Controller einsetzen lassen, was allerdings weniger komfortabel sein dürfte.

Wie der Nunchuck wird auch der 95 Gramm wiegende Subcontroller nicht in allen Spielen vonnöten sein - ein Teil wird nur den Motion Controller nutzen. Die Kamera hingegen ist in beiden Fällen Pflichtzubehör. Der Subcontroller wird über Bluetooth mit der Playstation 3 verbunden und hängt nicht über ein Kabel am Motion Controller. Die Stromversorgung erfolgt bei beiden über integrierte Lithium-Ionen-Akkus.

  • Playstation Move Motion Controller - ab Herbst 2010 für Playstation 3
  • Playstation Move Motion Controller - ab Herbst 2010 für Playstation 3
  • Playstation Move - Sub-Controller und Motion Controller
  • Playstation Move - Sub-Controller (von oben)
  • Playstation Move - Sub-Controller (von unten)
  • Playstation Move - Sub-Controller (von links)
  • Playstation Move - Sub-Controller (von rechts)
Playstation Move Motion Controller - ab Herbst 2010 für Playstation 3

Auf Playstation Move müssen Spieler noch bis zum Herbst 2010 warten. Neben Sony werden jedoch 36 Partner - Entwicklerstudios und Publisher - mit Move-kompatiblen Spielen aufwarten. Bis Ende März 2011 will Sony selbst mehr als 20 Spiele für das System liefern, darunter welche, die direkt dafür programmiert wurden oder die Bewegungssteuerung neben der normalen Steuerung mit herkömmlichen Controllern ermöglichen.

Microsoft will im Herbst 2010 seine Bewegungssteuerung mit Codenamen "Project Natal" für die Xbox 360 anbieten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Andrea73 17. Mär 2010

Also das bei dem Test ist nicht gerade das, was ich mir unter 1:1-Bewegung vorstelle...

alfred12 12. Mär 2010

hehe..guckst du hier: 'http://www.hddaily.de/2010/03/12/entwickler-playstation-move-ist...

omg 12. Mär 2010

Ahja, das prognostizierst du also anhand von Bildern? Ich prognostiziere dir einen ganz...

omg 12. Mär 2010

Öhm nein, ich lache über die armen verarschten PS3-Konsoleros wie dich. Und da du so...

feierabend 12. Mär 2010

Klar, träum weiter...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
    Deutsche Darknet-Größe
    Wie "Lucky" demaskiert wurde

    Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
    Von Hakan Tanriverdi

    1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
    2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
    3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

    Radeon RX 590 im Test: AMDs Grafikkarte leistet viel für ihren Preis
    Radeon RX 590 im Test
    AMDs Grafikkarte leistet viel für ihren Preis

    Der Refresh des Refreshs: AMDs Radeon RX 590 ist eine schnellere Radeon RX 580 und die war schon eine flottere Radeon RX 480. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt dennoch - wer in 1080p oder 1440p spielt, kann zugreifen. Nur der Strombedarf ist happig, wenn auch kühlbar.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. AMD-Grafikkarte Radeon RX 590 taucht im 3DMark auf
    2. Polaris 30 AMD soll neue Radeon RX mit 12 nm planen
    3. Grafikkarten MSI veröffentlicht die Radeon RX 580/570 Mech 2

      •  /