Textexpander 3.0 mit ausfüllbaren Textbausteinen

Tipphilfe Textexpander für Mac OS X für höhere Produktivität

Die Tipphilfe Textexpander für Mac OS X ist in Version 3.0 erschienen und kann nun Textbausteine mit Platzhaltern auf die Eingabe eines Kürzels hin in beliebige Anwendungen einfügen. Mit der neuen Version können Textbausteine vor dem Einfügen individualisiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Textexpander 3.0 fügt neben Texten auch Bilder ein, wenn das zuvor festgelegte Tastaturkürzel eingetippt wurde. In der neuen Fassung können Textbausteine außerdem mit Hilfe einer Suchfunktion in der Menüleiste ausgewählt werden. Damit wird der bisherige rein auf Abkürzungen fixierte Programmablauf ergänzt. Zudem können per Tastenkommando neue Kürzel aus dem Inhalt der Zwischenanlage oder dem markierten Text schnell erzeugt werden.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwicklerin, Physikerin oder Ingenieurin (m/w/d)
    Helmholtz-Zentrum hereon GmbH, Geesthacht
  2. Bereichs-Informationssicherh- eitsbeauftragte*r (m/w/d) in der Stabstelle Sicherheit der Feuerwehr ... (m/w/d)
    Stadt Köln Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz, Köln
Detailsuche

Die neuen "Fill-in Snippets" sind Textbausteine mit Platzhaltern. Damit lassen sich ausgefüllte Formulare aus Textbausteinen erzeugen. In ein Texteingabefeld von Textexpander werden die fehlenden individuellen Daten von Hand eingegeben und dann der komplette Textbaustein inklusive dieser Daten eingefügt.

  • Textexpander - Abkürzungsverzeichnis
  • Textexpander - Optionsdialog
  • Textexpander - Abkürzungsverzeichnis
  • Textexpander - Textbausteine
Textexpander - Abkürzungsverzeichnis

Das Programm unterstützt nun auch Tabulatoren und Absatzmarken in seinen Textbausteinen und kann optional auch automatisch an Satzanfängen große Anfangsbuchstaben erzeugen. Bislang musste der Anwender diesen Spezialfall in Handarbeit korrigieren. Wie in Microsoft Word und anderen Textverarbeitungen lassen sich nun doppelte Großbuchstaben am Satzanfang verhindern.

Wer mehr als nur einen Mac benutzt, kann seine Textbausteine über Apples Internetdienst Mobileme und nun auch über Dropbox synchronisieren.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Textexpander 3.0 vom Hersteller Smileonmymac kostet rund 35 US-Dollar. Die deutsche Fassung kostet rund 25 Euro. Die kostenlose Testversion läuft 30 Tage lang. Das Update ist für rund 14 Euro erhältlich. Wer nach dem 1. November 2009 die Vorversion gekauft hat, erhält das Upgrade jedoch kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Snirker 11. Mär 2010

ActiveAid ist ja gut und schön für Windows-Automatisierung, aber für Textbausteine nehme...

Netspy 11. Mär 2010

Nicht alles hier als neu beschriebenes ist wirklich neu in Version 3.0. Text aus der...

tn 11. Mär 2010

Vermutlich eher "nach" dem 1. November...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /