Abo
  • Services:
Anzeige

DD-WRT-Firmware für neue Buffalo-WLAN-Router

Anders als beim WHR-HP-G54DD nicht nur für SOHO

Buffalo stattet mehrere neue WLAN-Router mit der quelloffenen DD-WRT-Firmware von Newmedia-Net aus. Anders als das SOHO-Gerät WHR-HP-G54DD spricht der Hersteller damit auch Endkunden direkt an.

Seit der Einführung des WHR-HP-G54DD im Jahr 2007 hat Buffalo keine neuen WLAN-Router mit voraufgespieltem DD-WRT mehr vorgestellt. Zwar richtete sich das Gerät vor allem an kleine Unternehmen, doch stieß es wegen der Linux-basierten Open-Source-Firmware auch bei Endkunden auf Interesse.

Anzeige

Buffalos für Mai und Juli 2010 angekündigte WLAN-N-Router WZR-HP-G300NH, WHR-HP-G300N und WHR-HP-GN sollen als Hochleistungsrouter, Access Points oder Wireless-Bridge konfiguriert werden können. Beim Einsatz als universelle Range-Extender sollen sie sich zudem mit jedem anderen WLAN-Router verbinden können, unabhängig von der Marke.

Die drei neuen WLAN-N-Router sollen mit Hilfe von DD-WRT mehr Funktionen bieten, als bisher in dem Marktbereich laut Buffalo üblich ist. Dazu zählen VPN-Unterstützung (PPTP, OpenVPN), VLAN (Tagging), Bandbreitenbeschränkungen, iPv6-Support, der Betrieb als Virtual AP (mehrere SSIDs), Radius-Server und Hotspot sowie eine detaillierte Analyse des Betriebszustands.

Die neuen Produkte richten sich nun sowohl an SOHOs (Small Office Home Office) als auch direkt an Endkunden. Buffalo und sein deutscher Partner Newmedia-Net, dessen Entwicklungsleiter Sebastian Gottschall DD-WRT ins Leben rief, sprachen bereits seit längerem über die Integration von DD-WRT in Retailgeräte.

Für Buffalo war das erste Gerät - das WHR-HP-G54DD - noch eher ein Test für den Einsatz der Open-Source-Firmware. Newmedia-Net-Geschäftsführer Peter Steinhäuser wartet deshalb gespannt auf den Marktstart der auch an Endkunden gerichteten Geräte WZR-HP-G300NH, WHR-HP-G300N und WHR-HP-GN.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 11. Mär 2010

Das kann man leider nicht so genau sagen. Es liegt Code offen im SVN, dieser lässt sich...

Sebastian... 11. Mär 2010

1. wenn beide frequenzen auf getrennten physikalischen interfacen liegen ja (bei meinem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  2. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Flicks

    Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos

  2. MacOS

    Apple patcht MacOS Sierra und El Capitan gegen Meltdown

  3. Recruiting

    IT-Experten brauchen harte Fakten

  4. Radeon Technologies Group

    AMD heuert zwei Grafikspezialisten an

  5. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  6. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  7. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  8. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  9. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  10. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Newsletter-Dienst Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten
  2. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  3. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Wieder online nach 27h

    mainframe | 10:11

  2. Bergrennen

    Psy2063 | 10:07

  3. Re: Know-How in der deutschen Autoindustrie

    Dwalinn | 10:02

  4. Re: Gefahr von weiterer Zerlegung?

    oxybenzol | 10:01

  5. Re: Firmenbesitzer bestätigt sich selbst als CEO

    trolling3r | 10:01


  1. 09:59

  2. 09:41

  3. 09:32

  4. 09:26

  5. 09:11

  6. 08:56

  7. 08:41

  8. 07:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel