Abo
  • Services:
Anzeige
LinkedIn durchbricht die Millionengrenze

LinkedIn durchbricht die Millionengrenze

Wachstumsziel bei deutschsprachigen Mitgliedern erreicht

Die B2B-Kontaktbörse LinkedIn hat eine Million deutschsprachige Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreicht. Doch der Konkurrent Xing hatte im Jahr 2009 höhere Zuwachsraten.

Das Online-Businessnetzwerk LinkedIn hat die Grenze von 1 Million deutschsprachigen Mitgliedern in Deutschland, Österreich und der Schweiz überschritten. Die deutsche Version der weltweiten Plattform war vor über einem Jahr gestartet. Im Februar 2009 hatte LinkedIn-Europachef Kevin Eyres das Ziel vorgegeben, eine Verdopplung der deutschsprachigen Mitgliederzahl auf über eine Million im laufenden Jahr zu erreichen.

Anzeige

"Wir sind sehr zufrieden mit unserem Wachstum in Europa", sagte Eyres. Weltweit will LinkedIn kürzlich die Marke von 60 Millionen Mitgliedern erreicht haben. Es wächst zurzeit alle zwölf Tage um eine Million Mitglieder, was einem Mitglied pro Sekunde entspreche. Für Europa gibt LinkedIn die Zahl seiner Mitglieder mit "über 14 Millionen" an und beansprucht damit, das größte Online-Businessnetzwerk im europäischen Markt zu sein.

Wer kann stärker wachsen?

Konkurrent Xing meldete zum 30. September 2009 die Zahl von 8,3 Millionen Mitgliedern. In Deutschland, Österreich und der Schweiz waren rund 3,6 Millionen Menschen bei Xing angemeldet. In den ersten neun Monaten des Jahres 2009 wurden über 1,3 Millionen neue Mitglieder hinzugewonnen. Golem.de erfuhr bei Xing, dass das vierte Quartal traditionell etwas stärker ist, so dass das Netzwerk damit ein stärkeres Wachstum als LinkedIn verbuchen könnte. Xing legt am 30. März 2010 neue Zahlen zur Mitgliederentwicklung vor.

LinkedIn finanziert sich wie Xing über Werbung, Mitgliedsbeiträge, eine Stellenbörse und kostenpflichtige Dienstleistungen.


eye home zur Startseite
d3wd 10. Mär 2010

Potente Leute wie ihr wären bestimmt zur See gefahren und hätten Handel getrieben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. SGH Service GmbH, Hildesheim
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 389,99€
  2. 6,99€
  3. 64,97€/69,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Bessere Variante, da mit Android: Onyx Boox...

    cyberdynesystems | 05:43

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    cyberdynesystems | 05:39

  3. Re: Die cryengine ist nichts besonderes mehr.

    R3VO | 04:33

  4. Re: Alternativen?

    Gandalf2210 | 04:31

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel