Abo
  • Services:

Softimage 2011 mit neuen Rendering- und Animationswerkzeugen

Softimage 2011 führt neue Rendering- und Animationswerkzeuge ein, die Künstlern dabei helfen sollen, komplexere, hochwertigere Charaktere und Effekte in kürzerer Zeit zu erstellen. Die Software bietet eine neue, erweiterte Schattierungsarchitektur und Bearbeitungsumgebung, unterstützt ein Rigging-Paradigma samt Kinematik sowie automatisierte Lippensynchronisation innerhalb des Face-Robot-Toolsets für Gesichtsanimation.

  • 3ds MAX 2011
  • 3ds MAX 2011
  • 3ds MAX 2011
  • 3ds MAX 2011
  • 3ds MAX 2011
  • 3ds MAX 2011
  • 3ds MAX 2011
  • 3ds MAX 2011
  • 3ds MAX 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Maya 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
  • Softimage 2011
Softimage 2011
Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Ebenfalls neu ist Mudbox 2011, das helfen soll, Modelle umzugestalten und in Pose zu bringen. Es verfügt auch über einen neu entworfenen Bildkorrekturpinsel und Mischmodi für Farbebenen, Extrahierung von Verschiebungsvektorkarten, eine Möglichkeit zur Erstellung hochwertigerer Turntables und einen verbesserten Dateiaustausch mit Maya und Adobe Photoshop.

Der Motionbuilder 2011 soll sich leichter in Produktionspipelines integrieren lassen und wartet dazu mit einer deutlich verbesserten Interoperabilität mit Maya 2011 und 3ds Max 2011 auf. Skinning und Blendshape-Deformationen werden von Motionbuilder nun in der GPU berechnet.

Für einen Datenaustausch mit höherer Detailtreue zwischen Autodesk-Software und bestimmten Drittanwendungen soll FBX 2011 sorgen. Das offene Format bietet neue Unterstützung für zusätzliche Drittanwendungen sowie für proprietäre Applikationen. Darüber hinaus können Spieleentwickler, die die Unreal Engine 3 von Epic Games verwenden, FBX-Dateien direkt in den Unreal Editor importieren.

Autodesk bietet seine Produkte im Rahmen der Entertainment Creation Suites 2011 an. Die Pakete ermöglichen eine Wahl zwischen Maya 2011 oder 3ds Max 2011 und umfassen die Echtzeit-Charakteranimationssoftware Motionbuilder 2011 sowie Mudbox 2011 zur digitalen Gestaltung und für 3D-Zeichnungen.

 Autodesk: Neue Versionen von 3ds MAX, Softimage und Maya
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. für 147,99€ statt 259,94€
  3. 449€
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Raphael1995 09. Mai 2017

Hallo! Ich arbeite zur Zeit an einem bestimmten Projekt mit meinem Team und da stellt...

nw42 001 11. Mär 2010

Die unterschiede zwischen Maya und 3dsmax sind eher speziell. Beides sind zwei...

Ach 11. Mär 2010

Man könnte es vielleicht so ausdrücken: Es gibt viele Funktionen die in den verschiedenen...

D03n3rT13r 10. Mär 2010

Das hat was mit dem Geschäftsjahreszyklus zu tun soweit ich weiß...

hehsdehsdh 10. Mär 2010

Schön das bei Golem so viele Visionäre sitzen, die mir sagen was dieses und nächstes Jahr...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /