Abo
  • Services:
Anzeige
Ubisoft startet offene Betaphase für das Strategiespiel Ruse

Ubisoft startet offene Betaphase für das Strategiespiel Ruse

Innovatives Strategiespiel mit Täuschmanövern geht in die Beta

Wer Ruse ohne Ubisofts Online-Kopierschutz spielen möchte, hat jetzt die Chance dazu: Der Publisher bietet ab sofort die Möglichkeit, das Strategiespiel im offenen Betatest auszuprobieren und wahlweise gegen die KI oder im Multiplayermodus anzutreten.

Ubisoft startet den öffentlichen Betatest der PC-Version seines Strategiespiels Ruse. Spieler steuern eine der sechs Fraktionen USA, Großbritannien, Deutschland, UdSSR, Frankreich oder Italien. Wahlweise schicken sie ihre Einheiten auf die Karte "Blitz", um gegen die KI zu trainieren, oder suchen die Herausforderung im Multiplayermodus. Der bietet sieben Karten, die 1 vs. 1 bis 4 vs. 4, aber auch "Free for all" und drei Spielweisen unterstützen. Wer den Entwicklern im Betatest helfen möchte, benötigt dazu einen Account bei Steam.

Anzeige

Ruse ist im Szenario des Zweiten Weltkriegs angesiedelt und gibt Spielern die Möglichkeit, Feinde zu täuschen, um ihrer Fraktion zum Sieg zu verhelfen. Beispielsweise lassen sich die Truppen tarnen, der Gegner mit nicht existierenden Potemkin-Stationen in die Irre führen oder Scheinangriffe starten, während die tatsächlichen Truppen von einer anderen Seite aus attackieren. Das Programm erscheint laut Hersteller am 3. Juni 2010 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3.


eye home zur Startseite
Zielscheibe 19. Jun 2010

Der Trailer ist toll, wollte mir das schon holen, aber dann nur Steam... und DRM...

PullMulll 11. Mär 2010

nein danke... :S naja vieleicht habt ihr recht, aber mir kommts halt so vot als sei der...

meh 10. Mär 2010

Der Trailer macht heis auf das Spiel! Spannend und gut gemacht. Mehr!

Mac Jack 10. Mär 2010

Verdammt, hätte den Artikel doch lesen sollen ;)

Mac Jack 10. Mär 2010

Es braucht die verkackte Internetverbindung um 4MB Sprachdateien aus dem Netz zu ziehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 429,00€ statt 469,00€
  2. 62,90€ statt 69,90€
  3. (heute u. a. Fire-Tablets günstiger, DC-Filme und Serien reduziert, Sigma-Objektive reduziert)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Die verdienen ihr Geld zumindest nicht mit...

    EsSieErDuIch | 20:41

  2. Re: Selten so einen schlechten Artikel hier gelesen

    Luke321 | 20:37

  3. Re: 1.000 kWh Akku?

    matzems | 20:37

  4. Re: Physikalisch kaum möglich!

    SanderK | 20:36

  5. Re: Frontantrieb...

    m245m | 20:34


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel