Abo
  • Services:

XNA Game Studio 4.0: SDK unterstützt Windows Phone 7

Microsoft gibt Support für Zune zugunsten des neuen mobilen Betriebssystems auf

Microsoft kündigt Version 4.0 seines kostenlosen Spieleentwicklerkits XNA Game Studio an. Sie unterstützt weiterhin Windows, Xbox 360, aber auch das kommende Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 Series. Besonderen Wert legt der Hersteller auf plattformübergreifende Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,
XNA Game Studio 4.0: SDK unterstützt Windows Phone 7

Auf der Game Developers Conference 2010 hat Microsoft die nächste Version seines kostenloses Spieleentwicklerkits XNA Game Studio angekündigt. Version 4.0 enthält als wichtigste Neuerung Unterstützung für Windows Phone 7 Series. Somit lassen sich mit dem Entwicklerkit künftig Spiele für die Plattformen Windows-PC, Xbox 360 und mobile Endgeräte mit dem für Herbst 2010 angekündigten Betriebssystem produzieren. 3D-APIs mit Hardwarebeschleunigung will Microsoft mitliefern. Nett: Es soll möglich sein, Programme so zu schreiben, dass sie etwa bei einem rundenbasierten Spiel auf Xbox Live automatisch eine Push-Nachricht auf ein Windows-Handy schicken, sobald der Spieler wieder an der Reihe ist.

Stellenmarkt
  1. über Mittelstandstrainer GmbH, Region Süd­schwarz­wald
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Außerdem arbeitet die kommende Version direkt mit Visual Studio 2010 zusammen und enthält noch eine Reihe weiterer Neuerungen. Besonders wichtig ist Microsoft, dass sich Projekte mit überschaubarem Aufwand zwischen den Plattformen portieren lassen. Anfang März 2010 hatte das Unternehmen ein Spiel demonstriert, dessen Code auf Windows 7, Xbox 360 und Windows Phone 7 Series lief.

XNA 4.0 unterstützt, anders als die derzeit verfügbare Version 3.1, nicht mehr das Medienabspielgerät Zune und Zune HD, allerdings sollen sich beide Versionen parallel betreiben lassen. Microsoft will die Entwickler offenbar dazu bringen, Spiele für Windows Phone 7 zu programmieren, und weist darauf hin, dass sich Projekte für Zune vergleichsweise einfach auf Windows Phone 7 umschreiben lassen.

Ein konkreter Veröffentlichungstermin und die genauen Lizenzbedingungen sind noch nicht bekannt. Derzeit steht die Lizenz zur Entwicklung von Windows-Spielen kostenlos zur Verfügung, für Xbox-Projekte müssen die Hersteller dem Creator's Club beitreten, dessen Mitgliedschaft rund 100 US-Dollar pro Jahr kostet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 549,99€ (Bestpreis!)
  2. 54€
  3. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...
  4. 59,90€ (Bestpreis!)

Schlubberruck 10. Mär 2010

"Kauf dir lieber etwas richtiges, ein iPhone von Apple! Oder einen iPod touch von Apple...


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
  2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /