Abo
  • Services:

Epson stellt neuen Nadeldrucker vor

LQ-2190 kann bis zu 576 Zeichen pro Sekunde drucken

Nadeldrucker gibt es von Epson seit 40 Jahren - und dennoch gehören sie nicht zum alten Eisen. Sie werden für besonders schnelle und dokumentenechte Drucke benötigt und können als einzige Druckerart in einem Durchgang Durchschläge erzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,
Epson stellt neuen Nadeldrucker vor

Im Fall des Epson-Druckers lassen sich fünf Durchschläge zusätzlich zum Original erzeugen. Der Epson LQ-2190 soll sich durch seine Langlebigkeit auszeichnen und bis zu 15 Millionen Anschläge pro Farbband und 400 Millionen Anschläge pro Druckkopf aushalten. Die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen (Mean-Time-between-Failure) liegt nach Herstellerangaben bei 20.000 Betriebsstunden.

  • Epson LQ-2190
  • Epson LQ-2190
  • Epson LQ-2190
  • Epson LQ-2190
Epson LQ-2190
Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Software AG, Darmstadt

Der neue Epson LQ-2190 arbeitet mit 24 Nadeln und kann bis zu 576 Zeichen pro Sekunde drucken. Das Gerät besitzt drei Papierzuführungen und lässt sich über eine Parallelport- und eine USB-Schnittstelle an den Rechner anschließen. Optional gibt es auch einen Netzwerkanschluss.

Das Gerät ist mit zwei Papiertraktoren ausgerüstet, wobei das Papier von vorn, hinten oder von unten zugeführt werden kann. Neben Endlos- und Rollenpapier verarbeitet der Nadeldrucker auch Einzelseiten.

Der Epson LQ-2190 soll ab April ab circa 1.360 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

houze 11. Mär 2010

Wer kauft denn beim Media Markt??

borstel 10. Mär 2010

genau ... und ein Session-Cookie ist da sicherlich das sicherste, wo gibt ... also...

Autor 10. Mär 2010

Ihr habt das Problem nicht verstanden, die Praxen kaufen nicht jeden Schrott auf, so wie...

AlecTron 10. Mär 2010

Das ist doch mal ne Aussage der ich 100% zustimme :D

leser123456789 10. Mär 2010

Link? Quelle? Otto? Es ist ja toll, dass du hier so schön drüber schreibst wie toll das...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /