Abo
  • Services:

Jagged Alliance 3 soll 2011 erscheinen

Strategy First arbeitet parallel an Version für Facebook

Bitcomposer Games hat sich die Rechte an Jagged Alliance 3 gesichert - und damit an einer Strategiespielreihe, die insbesondere in Deutschland noch viele Fans hat. 2011 sollen Söldner Ivan Dolvich und seine Kumpels wieder in den Kampf ziehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Jagged Alliance 3 soll 2011 erscheinen

Das Entwicklerstudio Bitcomposer Games aus Eschborn bei Frankfurt hat die Rechte an Jagged Alliance vom US-Publisher Strategy First gekauft, 2011 soll Teil 3 weltweit erscheinen. Das Grundkonzept der Vorgänger mit ihrer Mischung aus rundenbasiertem Strategiespiel und Rollenspielelementen wollen die Entwickler beibehalten. "Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir uns diesen Klassiker für Bitcomposer sichern konnten und möchten an die Erfolge der Vorgänger anknüpfen, indem wir dem neuen Teil ein modernes Gewand verleihen, dabei aber die alten Stärken nicht unberücksichtigt lassen", sagt Wolfgang Duhr, Chef von Bitcomposer Games.

Der erste Teil von Jagged Alliance entstand bei Sir-Tech und kam 1994 auf den Markt. Besonders erfolgreich war die Reihe in Deutschland. Neben der jetzt angekündigten Fortsetzung arbeitet Strategy First gemeinsam mit Nvinium Games daran, Jagged Alliance als Applikation ähnlich wie Mafia Wars auf Facebook zu veröffentlichen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

olli222 13. Jul 2010

Wenn man weiterhin soviel Mist produziert, dann halte ich den illegalen Download dieser...

Ira Smythe 10. Mär 2010

Mein Screenshot zeigt, dass das eben nicht immer der Fall ist :-( Türen kann man in...

Schnurx 10. Mär 2010

Yep. Oder die durchaus tauglichen: Blitzkrieg, Silent Storm, IL-2 Stormovik.....


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /