Abo
  • Services:

Kabel BW setzt auf Glasfaser zum Endkunden

Fibre-to-the-Building als Standard für Neubaugebiete

Kabel BW setzt künftig in Neubaugebieten auf Glasfaser. Deutlich schnellere Internetzugänge bietet der Kabelnetzbetreiber deswegen seinen Kunden aber nicht an. Es bleibt bei 100 MBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,
Kabel BW setzt auf Glasfaser zum Endkunden

Der Netzbetreiber Kabel Baden-Württemberg wird ab 2010 Haushalte direkt per Fibre-to-the-Building anschließen. In Neubaugebieten werde Glasfaser bis ins Gebäude Standard, so das Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Firmensprecher Maurice Böhler sagte Golem.de, dass damit für den Endkunden erst einmal keine Kapazitätssteigerungen bei der Datenübertragungsrate verbunden sind. Ihnen würden wie bisher 100 MBit/s geboten. Böhler: "Dies ist nur ein Infrastrukturwechsel beim Kunden. Das Koaxialkabel wird durch Glasfaser ersetzt. Der Kunde bekommt die gleichen Produkte wie Koaxialkabelnutzer. Zukünftig sind damit aber alle Bandbreiten abgedeckt. Wir bauen sozusagen vor."

Wie viele Kunden in den Neubaugebieten per Glasfaser angeschlossen werden, stehe noch nicht fest. Insgesamt will Kabel BW im laufenden Jahr 25.000 neue Kabelnetzzugänge verlegen.

Seit der Übernahme durch den Investor EQT im Jahr 2006 will Kabel BW rund 500 Millionen Euro in den Netzausbau investiert haben. 2009 flossen davon 133 Millionen Euro, im laufenden Jahr will der Kabelnetzbetreiber mit Sitz in Heidelberg dieses Niveau halten. Die Zahl der Breitbandkunden sei seit 2006 um 452 Prozent gestiegen.

2009 war nach den Angaben das Breitbandinternet- und Telefoniegeschäft der größte Wachstumstreiber für das Unternehmen. 22,8 Prozent der 2,3 Millionen TV-Bestandskunden nutzten Internet- und Telefondienste. Bis Mai 2010 will Kabel BW den Ausbau seines gesamten Kabelnetzes auf 100 MBit/s abgeschlossen haben. Im Laufe des Jahres bringt Kabel BW seinen Kunden auch schnelles mobiles Internet sowie mobile Telefonie. Das HDTV-Paket von derzeit 19 Sendern werde deutlich ausgebaut. Im dritten Quartal 2010 wird Kabel BW zudem Video-on-Demand starten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. (-63%) 34,99€
  3. 31,99€
  4. 13,49€

randfee 22. Sep 2010

selbst bei der 100MBit/s Leitung gibts nur 2,5Mbit. Ab 10Mbit/s wäre ich zufrieden, dann...

bear 10. Mär 2010

Tyisches Geplärre von Leuten, die es eben nicht erwischt hat. "Zieh doch einfach dahin...

pool 10. Mär 2010

Es ging um etwas anderes: http://de.wikipedia.org/wiki/Optische_Anschlussleitung

RcRaCk2k 10. Mär 2010

Was meinst du mit Tunnel-Ratten? Es gibt doch die Horizontal-Bohr-Geräte, mit denen man...

Nilsson 10. Mär 2010

Nicht übel, bei Unitymedia gibt es gerade mal drei.


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

    •  /