Abo
  • Services:

Dell: Mobile Workstation mit 16:9-LCD und Extra-SSD

Optional: LED-LC-Display mit sRGB-Hintergrundbeleuchtung

Dell aktualisiert sein Precision-Notebook M4400. Die neue mobile Workstation M4500 setzt auf die Calpella-Plattform bis hinauf zu Quad-Core-CPUs der Core-i7-Reihe und bietet eine zusätzliche SSD im Minicard-Format an.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell: Mobile Workstation mit 16:9-LCD und Extra-SSD

Dell hat mit dem Precision M4500 den Nachfolger des M4400 vorgestellt. Nicht nur das Innenleben wurde modernisiert und Prozessoren der Core-i-Serie (maximal Core-i7-920XM) wurden verbaut, sondern auch das Äußere wurde verändert.

  • Dell Precision M4500
  • Dell Precision M4500
  • Dell Precision M4500
  • Dell Precision M4500
Dell Precision M4500
Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Dell setzt nun in dem Notebook 16:9-Displays ein. Sie gibt es zum einen mit 1.366 x 768 Pixeln, eine Auflösung, die sonst eher bei Consumer-Notebooks zu finden ist und in der Höhe wenig Platz bietet. Zum anderen kann aber auch ein Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln gewählt werden. Damit erreicht der Trend zu 16:9-Displays auch professionelle Notebooks. Auch HP verbaut in seinen großen Elitebooks 16:9-Displays. Dell bietet zudem auch ein HD+ genanntes Display mit sRGB-LEDs an, das sich für die Bildbearbeitung eignen soll.

Interessant ist bei dem neuen Modell die Möglichkeit, bei Bestellung neben der Festplatte auch eine SSD einzubauen, auf der dann etwa Programme zum schnelleren Starten gelagert werden. Die SSD ist nicht in herkömmlicher Laufwerksbauform ausgeführt, sondern als Mini-PCIe-Karte mit einer Kapazität von 64 GByte.

Als Grafikkarte kommt optional unter anderem die Quadro FX 1800M oder 880M von Nvidia zum Einsatz. Außerdem gibt es UMTS-Optionen und ein Multitouch-Touchpad.

Das Gewicht des Notebooks beträgt in der leichtesten Ausstattung etwa 2,7 kg. Das Precision M4500 soll in den kommenden Wochen ausgeliefert werden. Preise nannte Dell noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

Mike4 18. Mär 2010

Auch ohne mich! Werde es möglichst meiden!

Displaydiagonale 10. Mär 2010

eher 15"

cartman 10. Mär 2010

Das iPad ist kein Fön? Dachte immer das wär ne Oberschenkelheizung.


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /