Abo
  • Services:
Anzeige
Ubisoft: "Unsere Server werden wieder angegriffen" (Update)

Ubisoft: "Unsere Server werden wieder angegriffen" (Update)

Das Kopierschutzsystem von Ubisoft wird angeblich gezielt lahmgelegt

Der Online-Kopierschutz von Ubisoft sorgt weiter für Ärger bei Käufern von Assassin's Creed 2 und Silent Hunter 5. Nach wie vor gibt es Login-Probleme - deren Ursache laut Ubisoft Angriffe auf die Server sind.

"Unsere Server werden wieder angegriffen. Einige Spieler haben Probleme beim Anmelden. Wir arbeiten daran und halten Euch auf dem Laufenden" - das schreibt Ubisoft über Twitter. Die Meldung soll eine Erklärung dafür sein, warum nach wie vor viele Spieler Probleme beim Zugriff auf Assassin's Creed 2 und Silent Hunter 5 haben. Beide sind mit einem neuen Kopierschutz von Ubisoft ausgestattet, der eine ständige Onlineverbindung zu den genannten Servern benötigt.

Anzeige
 

Mit dem Twitter-Statement deutet Ubisoft an, dass die Server von Dritten angegriffen werden. Gemeint ist offenbar eine Denial-of-Service-Attacke, bei der mehr Rechner auf einen Server zugreifen als dessen Kapazität bearbeiten kann.

Bei Spielern findet Ubisoft mit dem Argument "Angriff" wenig Glauben oder Verständnis. "Mal wieder ne dicke Ausrede von Ubisoft ...", schreibt ein verärgertes Mitglied im deutschen Forum. Andere schreiben, dass sich der Publisher bei der Planung seines Kopierschutzes auf mögliche DOS-Attacken hätte vorbereiten müssen. Ein Sprecher des Unternehmens wollte Anfragen von Golem.de nicht kommentieren.

Nachtrag vom 9. März 2010 um 14.15 Uhr:

Mittlerweile haben Spieler eine Onlinepetition gestartet, mit der Ubisoft dazu gebracht werden soll, die Funktionsweise seines Online-Kopierschutzes zu ändern. Insbesondere eine ständige Verbindung zu den DRM-Servern soll nicht mehr nötig sein, so der Wille der bislang über 4.300 Unterzeichner.

Nach Angaben von Ubisoft laufen die Login-Server inzwischen störungslos und die betroffenen Spiele funktionieren ohne Einschränkungen.


eye home zur Startseite
Anonymer Gast 11. Mär 2010

Hmm versucht mal AC2 ohne CD zu spielen ;) funktioniert und seit dem hab ich keine server...

Reini 11. Mär 2010

unfassbar ... ich habe den thread mit echtem interesse verfolgt und auf einmal fängt so...

jetbang 11. Mär 2010

das allein wäre nach meiner rechts auffasung schon ein verstoß. zudem der zwang...

Karakos 10. Mär 2010

Und dann ist es wie bei Assassins Creed 2 wo sie aus der Konsolenversion 2...

Flying Circus 10. Mär 2010

Ach komm, so schmerzarm, wie der übliche PC-Spieler ist ... Das Geschäftsmodell...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Frankfurt
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. byon gmbh, Frankfurt am Main
  4. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    motzerator | 01:44

  2. Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    motzerator | 01:39

  3. Re: Achtung Überraschung

    Apfelbrot | 01:29

  4. Re: Divinity II is nich so toll

    HorkheimerAnders | 01:16

  5. Re: Nie wieder ein SM ohne Wasserschutz!

    plutoniumsulfat | 01:09


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel