• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla Public License wird überarbeitet

Neue Version soll Ende 2010 verfügbar sein

Ende 2010 soll eine aktualisierte Fassung der Mozilla Public License erscheinen. Bisher ist nicht bekannt, ob es größere Änderungen an der Open-Source-Lizenz geben wird. In jedem Fall soll die Lizenz modernisiert werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Mozilla Public License (MPL) wurde ursprünglich für die Freigabe des Netscape-Browsers als Open Source entworfen. Aktuell ist die Version 1.1. Bis Ende des Jahres soll die Lizenz überarbeitet werden, gab Mozilla-Chefin Mitchell Baker laut ZDnet am vergangenen Montag bekannt. Ob es größere Änderungen geben wird, ist noch nicht bekannt. Die Sprache der Lizenz soll aktualisiert, die Bedingungen vereinfacht und die Lizenz insgesamt modernisiert werden.

Stellenmarkt
  1. i:FAO Group GmbH, Frankfurt am Main
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Ein Release Candidate der neuen Lizenzfassung soll voraussichtlich im November 2010 verfügbar sein. Über eine Webseite sollen im Laufe des Prozesses Rückmeldungen und Ideen gesammelt werden. Laut Baker wurde die MPL in nur etwa zwei Monaten verfasst. Die Lizenz sei erfolgreich, einige Teile seien jedoch veraltet und müssten nun überarbeitet werden.

Unter der MPL veröffentlichter Code muss auch nach Änderungen unter dieser Lizenz stehen. Allerdings ist es möglich, MPL-lizenzierte Teile zusammen mit proprietärem Code zu verwenden. Die MPL wird vor allem von der Mozilla Foundation für ihre Programme wie Firefox verwendet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  2. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  3. 299,00€ (Bestpreis!)

Peter L 09. Mär 2010

Aber gerade Teil dieser wird ja immer wieder in den Mozilla-Produkten durch...

Antwort inside 09. Mär 2010

http://de.wikipedia.org/wiki/GNU_Affero_General_Public_License


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /