Abo
  • Services:
Anzeige

Steam, Source-Engine und Valve-Spiele für Mac OS X

Valve-Spiele kommen als echte Portierungen - auch Portal 2

Nun ist es offiziell: Valve Software bringt die Spielecommunity Steam und seine Source-Engine auf den Mac. Im April 2010 werden die ersten Valve-Titel für Mac OS X erscheinen - und Portal 2 soll zeitgleich mit der Windows- und Xbox-360-Version veröffentlicht werden.

Steam gilt als der bisher erfolgreichste Spiele-Downloadshop für die Windows-Plattform. Unter Mac OS X will Valve diesen Erfolg nun offenbar wiederholen - mit einem eigenen Client und der portierten Source-Engine. Source wird auf dem Mac die Grafikschnittstelle OpenGL nutzen.

Anzeige

Mac-Nutzer können ab April 2010 Valves Spielebibliothek erwerben. Explizit erwähnt werden die Spiele Left 4 Dead 2, Team Fortress 2, Counter-Strike, Portal und die Half-Life-Serie. Wer bereits ein Windows-Spiel besitzt, muss es nicht für den Mac neu kaufen - und umgekehrt. Valve nennt das Steam Play.

 

In Kombination mit der Steam Cloud können über Steam Play sogar die online gespeicherten Spielstände nahtlos unter beiden Betriebssystemen genutzt werden. Wer unterwegs am PC spielt, kann etwa zu Hause am Mac am Speicherpunkt weiterspielen. Das Valve-Team geht davon aus, dass die meisten Publisher und Entwickler Steam Play unterstützen werden. Auch die anderen Steamworks-APIs stehen mit Steam für Mac zur Verfügung.

Auch Valves Partner setzen zunehmend auf den Mac, wenn auch die Windows-Spiele oft nicht direkt portiert, sondern stattdessen mit der Cider Portability Engine von Transgaming unter Mac OS X zum Laufen gebracht werden. Valve reagiert mit Steam für den Mac deshalb auch auf das gestiegene Interesse an der Plattform. Gabe Newell dazu: "Der Mac ist eine großartige Plattform für Unterhaltungsdienste".

Steam-Entwicklungsleiter John Cook bekräftigt, dass dem Mac die gleiche Aufmerksamkeit wie den anderen großen Plattform zuteil werden soll und dass alle künftigen Valve-Spiele zeitgleich auf Windows, Mac und Xbox 360 erscheinen. Das erste Spiel, bei dem das der Fall sein wird, ist das für 2010 angekündigte Portal 2. Mac- und Windows-Updates sollen ebenfalls zum gleichen Zeitpunkt erscheinen, zudem werden sich Spieler beider Plattformen die Server, Lobbys und weitere Communityfunktionen teilen. Ein vollständiger heterogener Mix aus Servern und Clients wird unterstützt.

Dass Valve den Mac unterstützen wird, wurde bereits seit der kürzlichen Veröffentlichung einer Betaversion von Steam für Windows vermutet. Der erste Mac-Steam-Client wird auf dieser Betaversion basieren, wie Valve nun mitteilte. Interessierte Entwickler können sich nun bei Jason Holtman unter jasonh@valvesoftware.com melden, um ihre Mac-OS-X-Spiele mit Steam-Funktionen auszustatten oder um sich über Source-Lizenzen zu informieren.


eye home zur Startseite
kaze 02. Jun 2010

Auch Linux ist benutzerfreundlich. Man siehe Ubuntu und dessen Derivate. Auch dort ist...

fryhstyxcei 02. Jun 2010

Und wo ist jetzt das Problem? Gut arbeiten lässt es sich mit Macs trotzdem noch. Hast Du...

derda 19. Mai 2010

als nächstes kommt dann: "Ich bin nur noch bei Windows, weil die Software meiner...

KleinFritzchen 26. Apr 2010

@HD User, Du meckerst hier in diversen Posts gegen die "schlechten Grafikkarten" im...

KleinFritzchen 26. Apr 2010

Also ich verstehe Ihn so, daß er WoW schon zockt und sich auf CSS (CounterStrike-Source...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. virtual solution AG, München
  4. Worldline GmbH, Aachen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  2. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  3. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  4. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss

  5. Square Enix

    Rollenspiel Lost Sphear mit Weltenerbauung angekündigt

  6. Gratis-WLAN

    EU gibt 120 Millionen Euro für 8.000 Hotspots aus

  7. Continental

    All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

  8. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  9. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  10. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
Elektromobilität
Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
  1. Intel und Samsung Qualcomm wird massive Störung des Wettbewerbs vorgeworfen
  2. Feldstudie Qualcomm testet erfolgreich LTE-Steuerung von Multicoptern
  3. Apple Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

  1. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    Dwalinn | 13:36

  2. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    Trollversteher | 13:32

  3. 2011 ist noch ok...

    dice2k | 13:31

  4. Re: CPU Benchmark

    Phantom | 13:29

  5. Re: 15k pro AP?

    IncredibleAlk | 13:28


  1. 13:09

  2. 12:45

  3. 12:32

  4. 12:03

  5. 11:52

  6. 11:40

  7. 11:34

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel