Abo
  • Services:

Überhitzte Karten: Nvidia zieht Treiber 196.75 zurück

Seltene Ausfälle der Lüftersteuerung

Nvidia hat seinen aktuellsten Grafiktreiber der Version 196.75 von seinen Webseiten entfernt. Grund sind sporadische Ausfälle der Lüftersteuerung, die Nvidia in seinen Supportforen bereits als Problem nennt. Einen neuen Treiber soll es bald geben, bis dahin sollen Geforce-Anwender einen älteren verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

In den vergangenen Tagen gab es mehrere Einträge in Nvidias offiziellem Supportforum, in denen Anwender von Geforce-Karten von Problemen nach dem Einspielen des Treibers 196.75 berichteten. Auf einigen Karten und mit bestimmten Spielen soll die Lüfterregelung auch unter hoher Last nicht mehr funktionieren. Einige Anwender haben die Effekte mit Utilities wie RivaTuner oder Tools von Grafikkartenherstellern untersucht. Den Angaben der Nutzer zufolge bleiben die Lüfter bei Werten um 20 Prozent, auch wenn die Karte sehr heiß wird.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. EXEC Software Team GmbH, Ransbach-Baumbach

Eigentlich sehen die meisten modernen Grafikkarten eine konstante Regelung der Lüfter vor, die durch ein Zusammenspiel der Hardware, des Bios und des Treibers erzielt wird. Ob die Probleme nur mit bestimmten Karten auftreten, zeichnet sich in den Postings noch nicht ab. Sie traten jedoch stets erst mit dem Treiber 196.75 auf. Wie bereits in einer Meldung zu AMDs ebenfalls schwer einzufangenden "Grey Screen of Death" (GSOD) beschrieben, treten solche Anomalien bei moderner Hardware immer wieder auf.

Sie sind trotz mehrerer Beschwerden angesichts von Millionen verkaufter Grafikkarten extrem selten. Einige Anwender berichten im Nvidia-Forum jedoch auch von Karten, die durch den Fehler bereits beschädigt worden sein sollen.

Ein Mitarbeiter von Nvidia kündigte folglich an, das Unternehmen untersuche die Probleme inzwischen, habe aber die Hauptursache ("root cause") noch nicht gefunden. Im gleichen Posting teilte der Chiphersteller mit, dass die aktuellen Treiber vorerst nicht mehr angeboten werden. Stattdessen sollen alle Anwender die ältere Version 196.21 wechseln. An einem Fix arbeitet das Unternehmen, hat dafür aber noch keinen Termin genannt.

Als erster Spielehersteller hat Blizzard Probleme mit den aktuellen Nvidia-Treibern bestätigt, sie sollen bei Warcraft 3, World of Warcraft und der Betaversion von Starcraft 2 auftreten. Laut den Einträgen im Nvidia-Forum treten die Phänomene aber auch bei anderen Titeln auf, darunter Call of Duty: Modern Warfare 2.

Die Links zum direkten Download der Version 196.21 für die jeweiligen Windows-Versionen lauten:



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 1,49€
  4. (-15%) 23,79€

Lester 08. Mär 2010

Wenn man von den Ausnahmen die die Regel bestätigen mal absieht, könnte man sagen kein...

Wühlmaus 06. Mär 2010

Mist, du bist mir zuvorgekommen. Produkte mit eigebauter Selbstzerstörung. Dasselbe habe...

SpaceCowboy 06. Mär 2010

Never change a running system! Das hat man sonst davon weil man ja unbedingt ständig den...

surfamende 06. Mär 2010

LOL ASCII, schon mal was von utf-8 gehört.

MaxFM 06. Mär 2010

Hallo Spielkinder, nVidia ist am Ende. Ihr habt es nur noch nicht gemerkt


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /