Abo
  • Services:

Asteroids: Spielautomatenklassiker wird verfilmt

Universal Studios erwirbt Rechte

Nun hat es Asteroids erwischt - das Atari-Automatenspiel aus dem Jahre 1979 wird verfilmt. Universal Studios soll sich in einem Bieterverfahren um die Rechte durchgesetzt haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut einem Bericht des Hollywood Reporter hat sich Universal gegen drei mitbietende Studios durchgesetzt, die ebenfalls an der Asteroids-Lizenz für die Verfilmung interessiert gewesen sein sollen. Nun sollen sich Drehbuchautor Matthew Lopez (Bedtime Stories, The Sorcerer's Apprentice) und Produzent Lorenzo di Bonaventura (G.I. Joe, Transformers, Shooter) unter Aufsicht von Jeff Kirschenbaum für Universal um die Verfilmung des Klassikers kümmern.

Beim Drehbuch wird Lopez recht freie Hand haben, denn eine richtige Story erzählt Asteroids nicht. In dem alten Vektorgrafik-Spielautomaten müssen von allen Seiten heranfliegende Asteroiden und Ufos abgeschossen werden - und zwar möglichst viele davon, um den Highscore in die Höhe zu treiben. Man darf gespannt sein, wie das filmisch umgesetzt und mit einer Handlung unterfüttert wird - und ob überhaupt noch etwas an das simple Spiel erinnern kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,49€
  2. (u. a. Pirates of the Caribbean 1-5 Box Blu-ray 26,97€, Iron Man Trilogie Blu-ray Collector's...
  3. 259,00€
  4. (u. a. One 219,99€)

anchy 18. Nov 2010

Ich bin genau derselben Meinung wie der letzte user, was PacMan angeht. Es ist gut so wie...

hvyen 10. Mär 2010

Danke, dass du meine Gedanken in Worte gefasst hast. Ich bin 100%ig deiner Meinung. Am...

Kurt68 07. Mär 2010

Dazu kann ist dieses Video empfehlen: http://vimeo.com/6281339 Sehr lustig. Gruß, Kurt

Tic Tac... 06. Mär 2010

Ich warte auf Machinima . Bitte bitte bitte. Dann sind die Schauspieler usw. weg vom...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /