• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 7 wurde bisher 90 Millionen Mal verkauft

Microsoft erwartet 300 Millionen verkaufte Windows-7-Lizenzen in diesem Jahr

Microsoft hat erstmals Verkaufszahlen von Windows 7 genannt. Seit dem Marktstart konnte Microsoft vom Nachfolger von Windows Vista 90 Millionen Lizenzen absetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 7 wurde bisher 90 Millionen Mal verkauft

Die Windows-7-Verkaufszahlen durfte Peter Klein, Finanzchef von Microsoft, auf der Morgan-Stanley-Technology-Konferenz mitteilen, wie Microsofts Windows-7-Blog vermeldet. Bis jetzt wurden demnach 90 Millionen Lizenzen von Windows 7 verkauft.

 

Kevin Turner, der Chief Operating Officer bei Microsoft, geht davon aus, dass im Gesamtjahr 2010 mehr als 300 Millionen Lizenzen von Windows 7 verkauft werden, berichtet der Microsoft-Experte Paul Thurrotts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. (u. a. Star Wars: Battlefront 2 für 9,99€, Star Wars: Squadrons für 18,99€, Star Wars: TIE...
  4. 8,49€

Ritter von NI 08. Mär 2010

"Das beste an Windows 7" ist, dass ich es nicht mehr brauche

N17 07. Mär 2010

Überraschung, das ist bei ClearType nicht anders, nur dass die Pixel deines Bildschirms...

Kay Macke 06. Mär 2010

Full Ack! Gestern berichtet mir mein Paket-Postler nebenbei, wie saugut er seinen Apple...

Blubbblubb 06. Mär 2010

Ich finde es bemerkenswert, dass Leute, denen etwas nicht gefällt sofort beleidigend...

Anonymer Nutzer 06. Mär 2010

Lass mich mal überlegen.... vielleicht weil ich auf dem PC auch Mac haben möchte und auf...


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /