Abo
  • Services:
Anzeige
Ausprobiert: Sound Blaster World of Warcraft Headset

Ausprobiert: Sound Blaster World of Warcraft Headset

Das Headset sitzt zwar angenehm auf dem Kopf und umschließt die Ohren gut. Die Verarbeitungsqualität konnte beim Ausprobieren aber nicht ganz überzeugen, das Plastik sieht nicht edel, sondern eher billig aus und der Kopfhörer knarzt leicht beim Aufsetzen. Tasten zur Steuerung von Musikwiedergabesoftware gibt es nicht. Die beiden schmalen Lautstärkeschalter am linken Teil des Kopfhörers müssen beim ersten Mal gesucht werden.

Das an der linken Seite ansteckbare Mikrofon für die Sprachchats kann zwar nicht am Headset hochgeklappt werden, aber seine Entfernung zum Mund lässt sich verändern und am Klang gibt es hier nichts zu meckern. Ein Knopf zum Stummschalten findet sich über der Buchse für das Mikro am Kopfhörer. Mit dem als separates Zubehör verkauften Steuerpedal Sound-Blaster-World-of-Warcraft-Voice-Tap kann der Sprachchat ebenfalls gestartet, beendet oder ein Makro zugeordnet werden, was beide Hände für das Spielen frei hält.

Anzeige

Mit dem Headset leuchtet der WoW-Fan zudem im Dunkeln - die links und rechts am Kopfhörer auf die Lampen gesteckten Allianz-Logos lassen sich gegen ebenfalls mitgelieferte Horde-Logos austauschen. Sie werden mit dem beiliegenden Schlitzschraubenzieher ausgehebelt und lassen sich dann einfach anstecken. In den Lampen stecken LEDs, die pulsierende Farbwechsel vollziehen - mit der Software lässt sich die Beleuchtung der Logos nach den eigenen Wünschen konfigurieren oder abschalten.

Bis zu acht Stunden soll das Sound-Blaster-World-of-Warcraft-Headset mit einer Akkuladung durchhalten. Das Laden des Akkus über USB ist auch während des Spielens möglich.

Das Headset ist ab Mitte März 2010 zu haben - eine exklusive Vorbestellaktion mit Amazon lief bereits. Die 120 Euro für die Kabelvariante und die 160 Euro für Wireless wirkten nach dem Ausprobieren zu hoch - der Preis ist wohl eher mit den Lizenzen für WoW und THX zu erklären als durch die Hardware. WoW-Fans wird das aber vermutlich nicht schrecken.[von Nico Ernst, Michael Wieczorek und Christian Klaß]

 Ausprobiert: Sound Blaster World of Warcraft Headset

eye home zur Startseite
Hutog 23. Mär 2010

ich will nur dieses voice tab, alles andere brauch ich net, hammer das ding - wer alles...

amp amp nico 06. Mär 2010

Ich sehe es direkt vor mir... Zweite Klasse, Teufelstal-Grundschule in Morgenthal: Meine...

diert_b 06. Mär 2010

Immer diese tollen THX aufkleber :-) Ich frag mich warum die Leute denken, dass alles wo...

Phil Dongle 05. Mär 2010

Ach, nur 80 EUR? Du kaufst also mittleren Unterklasse-Schrott? Sowas aber auch. Deshalb...

Phil Dongle 05. Mär 2010

... sich da jemand beim Dsign bei Sennheiser bedient und ein paar Leuchtdioden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  3. W&W Asset Management GmbH, Stuttgart
  4. über Hays AG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  2. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  3. Unitymedia

    Discounter Easy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  4. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  5. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  6. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  7. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  8. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  9. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  10. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Nintendo macht es mit ZELDA auf der Switch...

    Niaxa | 15:05

  2. Re: Also werden alle mit langsamen Internet...

    Marvin-42 | 15:04

  3. Re: Gewährleistung

    Truster | 15:01

  4. Re: Anwendungsbeispiel Leistungsschwaches...

    DummyAccount | 15:00

  5. Re: Ja is denn schon Weihnachten?!

    SoWhy | 15:00


  1. 14:14

  2. 12:57

  3. 12:42

  4. 12:23

  5. 11:59

  6. 11:50

  7. 11:34

  8. 11:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel