Abo
  • Services:

Pink und Turtle: Neue Danger-Handys von Microsoft?

Marktstart möglicherweise noch im März 2010

Immer wieder tauchen Gerüchte um ein Mobiltelefon namens Pink von Microsoft auf, ohne dass es bisher eine Bestätigung dafür gab. Nun gibt es neues Futter: Angeblich wird das Pink-Handy von Sharp gefertigt und diesen Monat in den USA vorgestellt. Außerdem ist mit Turtle ein weiteres Gerät geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Pink-Handy hat wie Palms Pre eine aufschiebbare Tastatur im Hochformat, während das Turtle-Modell wie die Sidekick-Geräte eine seitlich aufschiebbare Tastatur besitzen. Konzeptfotos sind auf Gizmodo zu finden. Angeblich soll Verizon Wireless das Pink-Modell noch in diesem Monat ins Sortiment nehmen.

Bislang sind kaum handfeste Details zu den beiden Geräten bekannt. Laut Gizmodo werden beide Geräte von Sharp entwickelt und vermutlich werden sie die bisherigen Danger-Geräte der Hiptop-Reihe ablösen. Danger wurde Anfang 2008 von Microsoft aufgekauft. Seitdem wurden keine neuen Produkte mehr veröffentlicht, die auf die Danger-Übernahme zurückzuführen waren. Das könnte sich mit dem Pink und dem Turtle ändern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Danger Mouse 05. Mär 2010

Schnauze Lübbke.

Nelson 05. Mär 2010

HA HA !!


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /