Abo
  • Services:

Pink und Turtle: Neue Danger-Handys von Microsoft?

Marktstart möglicherweise noch im März 2010

Immer wieder tauchen Gerüchte um ein Mobiltelefon namens Pink von Microsoft auf, ohne dass es bisher eine Bestätigung dafür gab. Nun gibt es neues Futter: Angeblich wird das Pink-Handy von Sharp gefertigt und diesen Monat in den USA vorgestellt. Außerdem ist mit Turtle ein weiteres Gerät geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Pink-Handy hat wie Palms Pre eine aufschiebbare Tastatur im Hochformat, während das Turtle-Modell wie die Sidekick-Geräte eine seitlich aufschiebbare Tastatur besitzen. Konzeptfotos sind auf Gizmodo zu finden. Angeblich soll Verizon Wireless das Pink-Modell noch in diesem Monat ins Sortiment nehmen.

Bislang sind kaum handfeste Details zu den beiden Geräten bekannt. Laut Gizmodo werden beide Geräte von Sharp entwickelt und vermutlich werden sie die bisherigen Danger-Geräte der Hiptop-Reihe ablösen. Danger wurde Anfang 2008 von Microsoft aufgekauft. Seitdem wurden keine neuen Produkte mehr veröffentlicht, die auf die Danger-Übernahme zurückzuführen waren. Das könnte sich mit dem Pink und dem Turtle ändern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-82%) 5,50€
  3. 5,99€
  4. 32,95€

Danger Mouse 05. Mär 2010

Schnauze Lübbke.

Nelson 05. Mär 2010

HA HA !!


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    •  /