Abo
  • Services:

Crysis 2: Screenshots aus New York

Kämpfe im Finanzviertel und am Times Square

Bislang hat Crytek nur Enginetrailer mit der Cryengine 3 gezeigt, jetzt sind auch Bilder aus dem Ego-Shooter Crysis 2 zu sehen - der nicht mehr im Grünen, sondern mitten im Großstadtdschungel von New York spielt. Neben dem Szenario haben die Entwickler auch den Nanosuit überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Crysis 2: Screenshots aus New York

Drei Jahre nach den Vorgängen des ersten Crysis spielt der Nachfolger Crysis 2, an dem das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek derzeit für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 arbeitet. Den Spieler verschlägt es mitten in den Großstadtdschungel von New York, unter anderem kämpft der Spieler im Finanzdistrikt im Süden von Manhattan gegen Aliens, auch der Times Square soll zu sehen sein.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Das Programm basiert auf der Cryengine 3 und soll auch auf Windows-PC eine bessere Grafik bieten als der Vorgänger - aber trotzdem niedrigere Systemvoraussetzungen haben. Details dazu nennt das Entwicklerstudio noch nicht.

 

Den Nanoanzug, der dem Spieler allerlei übermenschliche Fähigkeiten verschafft, hat Crytek deutlich überarbeitet. Beispielsweise sollen Geschwindigkeits- und Kraftmodus zusammengelegt werden. Wann Crysis 2 erscheint, ist derzeit noch unklar - unter der Hand ist gelegentlich davon zu hören, dass es im 4. Quartal 2010 so weit sein könnte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 15,49€
  3. 31,49€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

Aufklärer 21. Apr 2010

Eines muss ich richtig stellen, FarCry2 basiert weder auf CryEngine1 noch auf die 2er...

Spoutt 11. Mär 2010

ein gutes Gefuehl einen Sinnvollen Threat gestartet zu haben.

blablabla 07. Mär 2010

Ein Crysis mit Shattered Horizon settin wäre doch mal lustig. Da könnte die Engine mal...

Warten wirs ab 07. Mär 2010

Im Bericht fehlt der Satz: "Die Frage, ob die Leistung derzeit erhältlicher Grafikkarten...

Viel leicht 06. Mär 2010

Entweder manhat's oder manhattes nicht


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /