Abo
  • Services:
Anzeige
Sony greift Apple angeblich mit Playstation an

Sony greift Apple angeblich mit Playstation an

Offensive mit Smartphone und Konvergenzgerät geplant

IPad und iPhone will Sony mit zwei neuen Geräten ins Visier nehmen, berichtet das Wall Street Journal. Neben dem Zugriff auf gängige, online verfügbare Medien soll auch die riesige Bibliothek mit älteren Playstation- und PSP-Titeln zur Verfügung gestellt werden.

Sony will mit zwei neuen Geräten noch 2010 in direkte Konkurrenz zu Apples iPhone, iPod touch und dem iPad treten, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf nicht näher genannte, gut informierte Quellen. Unter Federführung von Sony soll bei Sony-Ericsson ein Smartphone entstehen, das Zugriff auf Videos und Musik bieten soll, aber auch auf Spiele, die für die erste Playstation produziert wurden.

 

Das zweite Gerät soll eine Mischung aus Netbooks, E-Book-Readern und Spielehandhelds sein und unter anderem in Konkurrenz zu Apples iPad treten. Laut einer ersten Version des Artikels auf Wall Street Journal soll es auch Spiele für die Playstation Portable unterstützen - inzwischen schreibt die Zeitung nur noch allgemeiner von "Handheld-Games".

Anzeige

Sowohl das Smartphone als auch der iPad-Konkurrent sollen Zugriff auf einen neuen Sony-Online-Service haben, den das Unternehmen im März 2010 vorstellen will. Der Dienst soll wohl iTunes Paroli bieten, dürfte aber zumindest in Teilen eng mit dem etablierten Playstation Network (PSN) verzahnt sein, über den Sony bereits länger unter anderem ältere Playstation-Titel vermarktet, aber auch Filme und andere Unterhaltungsangebote. Der Dienst ist derzeit auf Angebote für die Playstation 3 und die Playstation Portable (PSP) fokussiert.

Derzeit tut sich Sony schwer im Geschäft mit mobilen Endgeräten. Laut einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens IDC ging beispielsweise der Marktanteil von Sony-Ericsson im Jahr 2009 um rund 40,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurück und lag nur noch bei 5,1 Prozent. Auch die PSP Go, eine stark auf Online ausgerichtete Version der Playstation Portable ohne Laufwerk, verkauft sich schlechter als von dem japanischen Konzern erhofft.


eye home zur Startseite
Sine 08. Mär 2010

Idiot...

Großhänder 06. Mär 2010

Ich hatte mir mal die alte PSP (ohne Slide) von einem Freund ausgeliehen und mir taten...

blooop 06. Mär 2010

@Xivoo du machst also nichts damit, was nicht auch mit ner "normalen" psp geht. statt...

blooop 06. Mär 2010

stand bei den bildern leider nicht dabei.

Wie bitte 05. Mär 2010

Der DSI ist das Nachfolgemodell des DS mit völlig neuen Hardwarefeatures. Und der DSI XL...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRO International GmbH & Co.KG, Bad Essen bei Osnabrück
  2. Völkl Sports GmbH & Co. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. für 24,99€ statt 39,99€
  3. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Großartiger Guardian-Artikel und...

    FreierLukas | 23:23

  2. Re: LTE900 seit ein paar Tagen vielerorts gro...

    Axido | 23:18

  3. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 23:17

  4. Da werden die Browserhersteller wohl reagieren...

    xMarwyc | 23:16

  5. Re: Überleben durch Anzahlungen

    FreierLukas | 22:55


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel