Abo
  • Services:

PHP 5.3.2 korrigiert mehr als 60 Fehler

Auch PHP 5.2 wurde aktualisiert

Das PHP-Projekt hat ein weiteres Maintenance-Release von PHP 5.3 veröffentlicht. PHP 5.3.2 beseitigt zahlreiche Fehler und schließt Sicherheitslücken.

Artikel veröffentlicht am ,

So wurde unter anderem eine Verletzung des Safe-Mode in der Funktion tempnam() beseitigt und eine Möglichkeit zur Umgehung von Open-Basedir/Safe-Mode abgestellt.

Stellenmarkt
  1. andagon Holding GmbH, Köln
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Darüber hinaus wurden Fehler bei der Session-Behandlung korrigiert und die Hashfunktionen um Unterstützung von SHA-256 und SHA-512 erweitert. Insgesamt wurden mehr als 60 Fehler in PHP 5.3.2 korrigiert.

Ende Februar 2010 erschien zudem mit PHP 5.2.13 eine korrigierte Version der PHP-Serie 5.2, in der ebenfalls Sicherheitslücken geschlossen und insgesamt rund 40 Fehler beseitigt wurden.

PHP 5.3.2 steht ab sofort unter php.net zum Download bereit, Details zu den Änderungen enthält das Changelog.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.018,99€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis ca. 1.205€ inkl. Versand)
  2. 18,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  3. 219,90€

webspace4everyone 11. Mär 2010

Du hast voll die Ahnung xD PHP 5.3 läuft zumindest in unserer Testumgebung besser als die...

GodsBoss 06. Mär 2010

Ruby ist doch auch nur eine inkonsistente, langsame, fehlerträchtige Umsetzung von 50...

GodsBoss 06. Mär 2010

Klar kann man auch in PHP ordentlich programmieren: Mit Unit-Tests, ordentlicher...

fertigt Notebooks 05. Mär 2010

Du glaubst doch wohl nicht, das die Leute hier das verstanden haben. Es ist zwar nicht...

ji (Golem.de) 05. Mär 2010

Hallo, es sind natürlich Hash-Funktionen. Danke für den Hinweis. Jens Ihlenfeld (Golem.de)


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /