• IT-Karriere:
  • Services:

Youtube erzeugt mit Spracherkennungsfunktion Untertitel

Zunächst nur in englischer Sprache verfügbar

Youtube hat die Untertitelung von Videos per Spracherkennung für alle Anwender freigeschaltet. Bislang wurde die automatische Transkription nur für eine Handvoll Partnerkanäle angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Youtube erzeugt mit Spracherkennungsfunktion Untertitel

Die Spracherkennung wird mit Google Voice realisiert. Dort setzt Google sie zur Umwandlung von Telefonsprachbotschaften in Text ein. Wie bisher auch funktioniert die Spracherkennung nur mit englischsprachigen Videos. Einmal erkannt, können die Untertitel auch manuell korrigiert und wieder hochgeladen werden. Außerdem übersetzt Youtube die Texte auf Wunsch in andere Sprachen.

Stellenmarkt
  1. R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Die Umwandlung arbeitet nicht fehlerfrei, doch auch so soll sie Gehörlosen helfen, Videos zu verfolgen. Die Untertitel machen es ebenfalls möglich, die Videos mit Google zu durchsuchen. Das bietet sich vor allem bei längeren Reden an, zu denen kein separates Manuskript vorliegt.

Nach dem Upload eines neuen Videos blendet Youtube ab sofort den Button "Verarbeitung anfordern" für die maschinelle Transkription ein. Die Spracherkennung erfolgt allerdings nicht sofort nach Knopfdruck, sondern soll erst einige Tage später vorliegen. Google verweist an dieser Stelle an die enormen Datenmengen, die jeden Tag heraufgeladen werden. Auch ältere Videos können mit Untertiteln versehen werden. Wann andere Erkennungssprachen folgen, teilte Google nicht mit.

Youtube hatte Untertitel im September 2008 eingeführt und wenig später sogar die automatische Übersetzung in andere Sprachen ermöglicht. Die ersten Schritte in Richtung automatische Untertitelung unternahm Google im November 2009 mit einigen Partnerkanälen, darunter der UC Berkeley, Stanford, MIT, Yale, UCLA, Duke, UCTV, Columbia, PBS und National Geographic.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Guido Deutsch 19. Mär 2010

Hallo zusammen, eben einen Bug auf YouTube gefunden: http://www.youtube.com/watch?v...

mbirth 06. Mär 2010

Suchbegriff: "Warum liegt denn da Stroh?" SCNR

Marco73 05. Mär 2010

Alle Reden der Bundestagsitzungen findest Du hier: http://www.bundestag.de/dokumente...

Schlaubi 05. Mär 2010

Pyro stinkt ! :P

hdmi ist fertig 05. Mär 2010

Ein JVC-9500 (?)-SVHS-Video-Rekorder hatte Schnell-Vorspulen. Aber er hat den Ton auch...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /