Lara Croft statt Tomb Raider: Neues Spiel angekündigt

Gerüchteküche tippt auf Handlung rund um die Anfangstage von Lara

Ein neues Tomb Raider gibt es zumindest vorerst nicht, sehr wohl aber ein weiteres Abenteuer mit Lara Croft. Das erscheint nur als Download und soll ein vollständig überarbeitetes Spielprinzip bieten. Mehr verrät Entwickler Crystal Dynamics noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Lara Croft statt Tomb Raider: Neues Spiel angekündigt

Das nächste Abenteuer mit Lara Croft heißt "Lara Croft and the Guardian of Light"; der Name Tomb Raider taucht laut einer Pressemitteilung vom derzeitigen Rechteinhaber Square Enix nicht mehr im Titel auf. Auch sonst geht die Reihe neue Wege: Das Spiel soll nicht im Laden stehen, sondern ausschließlich als Download vertrieben werden. Für welche Plattformen und über welche Anbieter, das ist noch unklar. Die auffälligen Facebook- und Twitter-Logos auf der offiziellen Homepage laden sogar zu Spekulationen ein, dass es sich um ein Spiel in sozialen Netzwerken handelt.

 

Auch über den Inhalt und das Spielprinzip verrät das kalifornische Entwicklerstudio Crystal Dynamics noch nichts. Gerüchten zufolge spielt die Handlung als Prequel vor dem ersten Tomb Raider. Offizielle Details sollen erst auf der Game Developers Conference verraten werden, die vom 9. bis 13. März 2010 in San Francisco stattfindet. Crystal Dynamics arbeitet momentan an zwei Spielen mit Lara Croft - es könnte sein, dass das zweite die Tomb-Raider-Reihe fortsetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


spanther 05. Mär 2010

Hehe jaaaa! :D Bitteschön und gern geschehn! ^^

sl0w 05. Mär 2010

1 und 2 und Anniversary... alles andere war wirklich B-Ware!

SpezNas 05. Mär 2010

Kannte ich bisher nicht, danke für die Info.

nixversteher 05. Mär 2010

mir nicht aber mit Googleübersetzer hab ichs hinbekommen

shoopy 05. Mär 2010

(:



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  2. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

  3. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /