• IT-Karriere:
  • Services:

Lara Croft statt Tomb Raider: Neues Spiel angekündigt

Gerüchteküche tippt auf Handlung rund um die Anfangstage von Lara

Ein neues Tomb Raider gibt es zumindest vorerst nicht, sehr wohl aber ein weiteres Abenteuer mit Lara Croft. Das erscheint nur als Download und soll ein vollständig überarbeitetes Spielprinzip bieten. Mehr verrät Entwickler Crystal Dynamics noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Lara Croft statt Tomb Raider: Neues Spiel angekündigt

Das nächste Abenteuer mit Lara Croft heißt "Lara Croft and the Guardian of Light"; der Name Tomb Raider taucht laut einer Pressemitteilung vom derzeitigen Rechteinhaber Square Enix nicht mehr im Titel auf. Auch sonst geht die Reihe neue Wege: Das Spiel soll nicht im Laden stehen, sondern ausschließlich als Download vertrieben werden. Für welche Plattformen und über welche Anbieter, das ist noch unklar. Die auffälligen Facebook- und Twitter-Logos auf der offiziellen Homepage laden sogar zu Spekulationen ein, dass es sich um ein Spiel in sozialen Netzwerken handelt.

 

Auch über den Inhalt und das Spielprinzip verrät das kalifornische Entwicklerstudio Crystal Dynamics noch nichts. Gerüchten zufolge spielt die Handlung als Prequel vor dem ersten Tomb Raider. Offizielle Details sollen erst auf der Game Developers Conference verraten werden, die vom 9. bis 13. März 2010 in San Francisco stattfindet. Crystal Dynamics arbeitet momentan an zwei Spielen mit Lara Croft - es könnte sein, dass das zweite die Tomb-Raider-Reihe fortsetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

spanther 05. Mär 2010

Hehe jaaaa! :D Bitteschön und gern geschehn! ^^

sl0w 05. Mär 2010

1 und 2 und Anniversary... alles andere war wirklich B-Ware!

SpezNas 05. Mär 2010

Kannte ich bisher nicht, danke für die Info.

nixversteher 05. Mär 2010

mir nicht aber mit Googleübersetzer hab ichs hinbekommen

shoopy 05. Mär 2010

(:


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

    •  /