Abo
  • Services:

Aktualisierte Facebook-Applikation für WebOS

Profilbearbeitung, Inbox-Funktionen und Facebook-Termine integriert

Palm hat eine neue Version der Facebook-Applikation für WebOS veröffentlicht. Die erste Version vom November 2009 bot nur rudimentäre Funktionen. Mit dem Update auf die Version 1.1.0 wird viel nachgeliefert, so dass sich Facebook sinnvoller nutzen lässt. Der Facebook-Chat fehlt aber weiterhin.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Standardansicht der Facebook-Applikation ist der Facebook-News-Feed, der sich durch Schütteln des Geräts aktualisieren lässt. Innerhalb des News-Feeds können Kommentare abgegeben werden. In Facebook 1.1.0 lassen sich nun die eigenen Nachrichten lesen einschließlich der Möglichkeit, neue Nachrichten zu versenden. Zudem kann nach Leuten gesucht werden, um sich das Profil, die Pinnwand oder Fotos anzusehen. Facebook-Termine lassen sich anzeigen, aber eine Integration in den WebOS-Kalender gibt es noch nicht.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Herford
  2. Robert Bosch GmbH, Wetzlar

Das eigene Profil lässt sich jetzt bearbeiten, wobei das Hochladen von Fotos vereinfacht wurde. Allgemein wird eine höhere Geschwindigkeit innerhalb der Software versprochen. Die Suche nach Gruppen oder Seiten steht weiterhin nicht zur Verfügung, Videos lassen sich weder abspielen noch hochladen und eine Unterstützung für den Facebook-Chat fehlt ebenfalls. Schade auch, dass die Benachrichtigungsfunktionen von WebOS nicht von der Software unterstützt werden, um sich dezent über Änderungen informieren zu lassen.

Facebook 1.1.0 für WebOS ist über Palms App Catalog als kostenloser Download verfügbar. Das Downloadarchiv ist mit 37 MByte allerdings nicht gerade klein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Amanda B. 08. Mär 2010

Noch ist der Hype nicht vorbei *g

Meaga 04. Mär 2010

- "Integration in den WebOS-Kalender gibt es noch nicht. " Das kann WebOS doch schon seit...

Philly 04. Mär 2010

Mist. hab mich so gefreut das ich sie gleich runtergeladen hab.. hab gar nicht drauf...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /